29.04.14 12:21 Uhr
 35
 

Fußball/2. Bundesliga: 1. FC Kaiserslautern kassiert Dämpfer im Aufstiegskampf

Das Montagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga zwischen dem 1. FC Union Berlin und dem 1. FC Kaiserslautern endete mit 1:1 (1:1). Die Partie fand vor 19.185 Zuschauern im Stadion an der Alten Försterei statt.

Schon früh gingen die Gäste durch Sören Brandy (9. Minute) in Front. Vier Minuten vor dem Pausenpfiff traf Srdjan Lakic zum Ausgleich und stellte damit bereits auch den Endstand her.

Für die Kaiserslauterner war das Unentschieden ein schwerer Rückschlag im Aufstiegskampf. Der 1. FCK ist derzeit Vierter und hat fünf Zähler weniger als der Tabellenzweite (SC Paderborn) und zwei Punkte weniger als die SpVgg Greuther Fürth auf dem Relegationsrang (Platz drei).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Kaiserslautern
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Regierung leitet Ermittlungen gegen BBC wegen Majestätsbeleidigung ein
US-Wahlauszählung: Hillary Clinton liegt nun sogar 2,7 Millionen Stimmen vorne
In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?