29.04.14 10:51 Uhr
 1.058
 

Japan: In diesem Café ist niemand einsam

Das "Moomin Café" im japanischen Tokio bietet seinen Gästen eine ganz besondere Dienstleistung an.

Einsame Kunden können sich einen "Moomin" als Begleitung ausleihen, die Figuren basieren auf einer populären finnischen Buchreihe, der Gast kann unter mehreren der Charaktere auswählen.

Kürzlich eröffnete das Café auch eine Niederlassung in New York.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Japan, Café, Begleitung
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2014 13:29 Uhr von knuggels
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
So einsam kann das Leben in einer Großstadt sein, dass man sich aus Verzweiflung schon Tischnachbarn dazubestellen muss. Armselig.
Kommentar ansehen
29.04.2014 13:50 Uhr von califahrer
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Also ich persönlich bevorzuge die Katzenkaffee´s.
Da gibt es viele süße, kuschelige Muschikatzen.... ;-)

[ nachträglich editiert von califahrer ]
Kommentar ansehen
29.04.2014 14:18 Uhr von NetV@mpire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich auch califahrer :o)
habe eins ganz in der nähe
Kommentar ansehen
29.04.2014 14:27 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In Japan gibt es doch Cafes, in denen man(n) sich einen blasen lassen kann.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?