29.04.14 10:05 Uhr
 7.831
 

England: Schildkröte "Victor" wurde unerwartet immer größer

Vor 14 Jahren kaufte ein Pärchen aus Liverpool (England) eine junge Schildkröte, man ging davon aus, dass es sich bei dem Tier um ein "gewöhnliches" Exemplar seiner Art handelte.

Doch bei "Victor" handelte es sich um eine Spornschildkröte, der drittgrößten Schildkrötenart der Welt. Im Laufe der Jahre erreichte er ein stolzes Gewicht von rund 57 Kilogramm.

Da der Garten des Paares für "Victor" zu klein geworden war, entschieden sie sich schweren Herzens, ihn abzugeben. Ein Bauer nahm ihn auf und brachte ihn in seinem Naturschutzgebiet in Highworth unter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: England, Größe, Schildkröte
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2014 12:39 Uhr von JustMe27
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sind das nicht die die beim Poppen quietschen? Jedenfalls siehts fast so aus^^

https://www.youtube.com/...

Schön, dass sie nen guten Platz hat.... :)
Kommentar ansehen
01.05.2014 11:48 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ VielfaltNeinDanke
Wenig ist so amüsant wie wenn jemand andere korrigiert und dabei selbst in einem einzigen Satz schon einen Fehler einbaut. Bleib doch bei "Kommas", wenn du "Kommata" nicht schreiben kannst ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?