29.04.14 10:05 Uhr
 7.829
 

England: Schildkröte "Victor" wurde unerwartet immer größer

Vor 14 Jahren kaufte ein Pärchen aus Liverpool (England) eine junge Schildkröte, man ging davon aus, dass es sich bei dem Tier um ein "gewöhnliches" Exemplar seiner Art handelte.

Doch bei "Victor" handelte es sich um eine Spornschildkröte, der drittgrößten Schildkrötenart der Welt. Im Laufe der Jahre erreichte er ein stolzes Gewicht von rund 57 Kilogramm.

Da der Garten des Paares für "Victor" zu klein geworden war, entschieden sie sich schweren Herzens, ihn abzugeben. Ein Bauer nahm ihn auf und brachte ihn in seinem Naturschutzgebiet in Highworth unter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: England, Größe, Schildkröte
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher wurde wuschig, als ihn seine Tochter streichelte
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2014 12:39 Uhr von JustMe27
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sind das nicht die die beim Poppen quietschen? Jedenfalls siehts fast so aus^^

https://www.youtube.com/...

Schön, dass sie nen guten Platz hat.... :)
Kommentar ansehen
29.04.2014 16:44 Uhr von Karlchenfan
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Kauf ich mir ein Tier und ich kann das,wie in diesem Fall nicht eindeutig einordnen,besorg ich mir Literatur und lese nach.Dann kann ich plötzlich und unerwartet 14 Jahre später auch nicht überrascht sein.Im Vergleich zu Griechen, Mauren oder den russischen Vierzehen haben Sporn oder Sporenschildkröten einen ziemlich anders aussehenden Panzer,an der Kopfseite ziemlich ausgewellt,wie man auf dem Bild auch erkennt.Spätestens,wenn ich diese Veränderungen am Panzer feststelle ,mache ich mir doch Gedanken und fange das Blättern an oder besuche mal ´nen Tierarzt,könnte ja auch krankhafte Veränderung sein.Und dann wären sie informiert gewesen.
Aber toll,das sie einen Platz bekommen hat,der ihr Auslauf ermöglicht.Gemeinhin sind Schildis sehr unternehmungslustig und gern unterwegs,super,das sie das nun so richtig ausleben kann.
Kommentar ansehen
29.04.2014 21:23 Uhr von Karlchenfan
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@ VielfaltNeinDanke

Willste Komas und Punkte,ev. sogar noch richtig positioniert, dann kostet das extra,sonst noch was sinnvolles beizutragen?
Kommentar ansehen
01.05.2014 11:48 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ VielfaltNeinDanke
Wenig ist so amüsant wie wenn jemand andere korrigiert und dabei selbst in einem einzigen Satz schon einen Fehler einbaut. Bleib doch bei "Kommas", wenn du "Kommata" nicht schreiben kannst ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?