28.04.14 19:59 Uhr
 563
 

Leeds/England: 61-jährige Lehrerin erstochen - Schüler (15) festgenommen

An einer katholischen Schule im englischen Leeds hat dem polizeilichen Vernehmen nach ein 15-jähriger Schüler eine Lehrerin erstochen. Die 61-Jährige wurde noch in ein Krankenhaus gebracht, überlebte jedoch nicht.

Wie in Polizeiberichten steht, mussten einige Mitschüler die Tat mitansehen. Die von vielen anderen Schülern als sehr freundlich bezeichnete Lehrerin, die Spanisch unterrichtete, erlitt mehrere Stichwunden.

"Ich kenne keinen, der sie nicht mochte", sagte eine 16-jährige Schülerin. Hintergründe beziehungsweise Motive der Tat seien nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: England, Mord, Schüler, Lehrer
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2014 20:27 Uhr von OO88
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
eine spanische fliege aud harte art.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?