28.04.14 18:13 Uhr
 4.638
 

Lünen: Vergewaltiger stieß flüchtendes Opfer (22) vom Dach

Gegen einen verdächtigten 33-Jährigen wurde nun ein Haftbefehl wegen Vergewaltigung und versuchtem Mord erlassen. Nach der versuchten Vergewaltigung wollte die 22-Jährige aus dem Dachgeschossfenster auf das Dach flüchten.

Bevor die junge Frau auf das Dach gelangen konnte, stieß sie der Täter vollends in den acht Meter tiefen Abgrund.

Beim Sturz zog sich die Frau schwere Verletzungen zu, die glücklicherweise nicht lebensgefährlich sind, so die Polizei. Der Täter hatte sich wenig später der Polizei gestellt. Zur Tat gab der einschlägig Vorbestrafte keine Details preis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Opfer, Vergewaltigung, Vergewaltiger, Dach, Lünen, Stoß
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2014 18:21 Uhr von Darkness2013
 
+25 | -8
 
ANZEIGEN
Hier der Polizeibericht dazu da steht das er sie noch mit einen Messer am Hals verletzt hat, hört sich nach dem Modus Operandie einer Fachkraft in Ausbildung an.

http://www.presseportal.de/...
Kommentar ansehen
28.04.2014 18:29 Uhr von CrazyWolf1981
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
"der einschlägig Vorbestrafte..." sagt eigentlich alles. Als Deutscher biste ja schon bei Kleinigkeiten dran. Und die Vorstrafen werden wohl kaum Falschparken gewesen sein. Da scheint wohl wieder eine Fachkraft am Werk gewesen zu sein. Die Frau hat wohl seine Ehre verletzt weil sie sich nicht vergewaltigen lassen wollte. Und wenn der Typ schon locker einen Mord begeht (zum Glück fehlgeschlagen) geht er wohl auch davon aus dass er wie die male davor bald wieder auf freiem Fuß ist.
Kommentar ansehen
28.04.2014 19:01 Uhr von keakzzz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Hibbelig
wahrscheinlich sowohl als auch.


btw, auch absurd ist dieser Satz aus dem Focus Artikel:

"Der Mann hatte sich schon am Sonntag nach kurzer Flucht bei der Polizei gestellt, wie die Staatsanwaltschaft Dortmund am Montag mitteilte."

wow, "schon" nach kurzer Flucht gestellt.
Kommentar ansehen
29.04.2014 02:28 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Wie kann jemand ein Vergewaltiger sein wenn er gar nicht vergewaltigt hat?

Hat jetzt auch jeder Studienabgänger nen Bachelor weil er es versucht hat?

Mörder ist man auch nur wenn man jemanden umgebracht hat.

Der Duden ist da auch eindeutig. Und von Vorstrafen die mit Vergewaltigung zu tun haben steht in der Quelle nichts. Die Quelle macht es auch richtig. Nur der Newsschreiber oder der Checker nicht.
Kommentar ansehen
29.04.2014 03:27 Uhr von Kennyisalive
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Draculterpes

Wenn dich jemand vergewaltigen will, dann ist es ein Vergewaltiger. Ganz einfach.
Kommentar ansehen
29.04.2014 04:15 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@Kennyisalive

Nein eben nicht, ist klar definiert.
Kommentar ansehen
29.04.2014 17:54 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Mister-L
Auch als Klugscheißer muss man was auf dem Kasten haben. Sonst ist man nur ein Schnacker. Und Recht habe ich nunmal.

Ist schon unklug mir nach meinem Hinweis auf die Definition von Vergewaltiger erklären zu wollen, dass dies ganz anders ist.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?