28.04.14 13:53 Uhr
 126
 

Deutscher Hersteller für 3D-Drucker wagt Börsengang

Für das Lübecker Unternehmen SLM Solutions, Hersteller für 3D-Drucker, beginnt heute die Aufzeichnungsfrist an der Frankfurter Börse. Am 08. Mail wird dann der offizielle Börsenstart erfolgen.

Damit ist der Hersteller für 3D-Drucker das erste neue, an der Frankfurter Börse gelistete Unternehmen 2014 und verspricht einiges an Spannung.

Ähnliche Unternehmen, wie der bayerische Hersteller für 3D-Drucker Voxeljet AG (in New York gelistet), sorgen seit Monaten für Berg- und Talfahrten. Auch die Aktie des weltweiten Marktführers 3D Systems war zuletzt in den Schlagzeilen, das mit der kaum vorhersehbaren Zukunft der Branche zu tun hat.


WebReporter: 3D-grenzenlos.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Deutscher, 3D, Hersteller, 3D-Drucker
Quelle: www.3d-grenzenlos.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?