28.04.14 13:33 Uhr
 10.280
 

Griechenland: 13-Jähriger stirbt bei Trendsportart Zorbing

In Griechenland ist ein 13 Jahre alter Junge verstorben, der die Trendsportart Zorbing ausgeübt hat.

Bei dem Funsport rollt man in einer großen aufblasbaren Kugel übers Wasser oder einen Abhang hinab.

Die Kunststoffkugel des Jungen geriet jedoch bei starken Winden außer Kontrolle, denn sie wurde aus dem Wasserbecken getrieben. Wie es genau zu dem Todesfall kam, ist nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Griechenland, Junge, Todesfall, Kugel, Zorbing
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2014 14:10 Uhr von maxyking
 
+42 | -1
 
ANZEIGEN
Die Kunststoffkugel des Jungen geriet jedoch bei starken Winden außer Kontrolle, denn sie wurde aus dem Wasserbecken getrieben. Wie es genau zu dem Todesfall kam, ist nicht bekannt.

??????????????????????????????????????
Kommentar ansehen
28.04.2014 14:53 Uhr von Darkman149
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@LRonHub: damit wird es auch nicht einleuchtender. In dem Artikel, den du hier verlinkt hast geht es um einen Fall in dem jemand umgekommen ist, weil seine Kugel von der Skipiste abgekommen und den Berg hinunter gefallen ist.

In dem hier in der News beschriebenen Fall geht es aber um ein Wasserbecken auf einem Rummelplatz. Die beiden Fälle sind so nicht zu vergleichen und mir ist nach wie vor schleierhaft wie der Junge dabei sterben konnte. Ist er mit seiner Kugel in ein Fahrgeschäft gerollt und wurde von diesem erfasst? Oder war auch dort ein Abhang, den er runtergefallen ist? Alles reine Spekulation, die in der Quelle leider auch nicht aufgeklärt wird.
Kommentar ansehen
28.04.2014 15:53 Uhr von Hirnfurz
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.04.2014 17:07 Uhr von DonKorax65
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Was dass denn bitte für ne News??
Wie es genau zu dem Todesfall kam, ist nicht bekannt, wie kann der Todes Grund unbekannt sein?????????????????????
Kommentar ansehen
28.04.2014 23:24 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.04.2014 07:52 Uhr von Darkman149
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Hibbelig: selbst wenn die Kugel in die Höhe geweht worden ist passt der Artikel von LRonHub nicht. Und ob die Kugel hoch geweht wurde (was ja durchaus passieren kann!) und irgendwelche Gurte gerissen sind ist ebenfalls reine Spekulation solange bis jemand eine brauchbare Quelle zu genau diesem Vorfall findet. Ich habe zwar gesucht, aber noch nichts weiter gefunden. Leider.
Kommentar ansehen
29.04.2014 10:05 Uhr von Azureon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich ein simpler Genickbruch?
Kommentar ansehen
02.05.2014 22:22 Uhr von Dobitoc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin auch doof

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?