28.04.14 11:46 Uhr
 77
 

Australien: Ehemaliger Weltklasseschwimmer Geoff Huegill wegen Kokainbesitzes verhaftet

Geoff Huegill, einstiger australischer Weltklasseschwimmer, ist anscheinend wegen Kokainbesitzes verhaftet worden.

Mehrere Medien hatten berichtet, dass Huegill und seine Gattin bei einem Pferderennen festgenommen wurden.

Die Polizei bestätigte seine Identität nicht. Man sprach nur von einer männlichen Person, die ein weißes Pulver, offenbar Kokain, bei sich hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Australien, Festnahme, Kokain, Schwimmer, Geoff Huegill
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben