28.04.14 10:03 Uhr
 626
 

Fußball: Borussia Dortmund wirbt um talentierten Rechtsverteidiger Serge Aurier

Die rechte Abwehrseite von Borussia Dortmund ist aktuell dünn besetzt. Mit Lukasz Piszczek steht lediglich ein etatmäßiger Rechtsverteidiger von internationalem Niveau im Kader. Kevin Großkreutz, der zuletzt häufig aushalf, ist vermutlich keine langfristige Perspektive auf dieser Position.

Aus diesem Grund soll der BVB nun beim FC Toulouse angeklopft haben. Das berichtete die Zeitung "L’Équipe". Das Objekt der Begierde ist dabei der 21-jährige Serge Aurier, der auf seiner Position als eines der größten Talente gilt. Vor allem sein Engagement im offensiven Bereich sei außergewöhnlich.

Dortmund muss sich allerdings mit ausgesprochen solventer Konkurrenz auseinandersetzen. So sollen auch Arsenal London und der FC Chelsea ihre Fühler nach Aurier ausgestreckt haben. Auriers Vertrag beim FC Toulouse besitzt noch bis 2018 Gültigkeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Borussia Dortmund, Interesse, Verteidiger, FC Toulouse, Serge Aurier
Quelle: www.fussballtransfers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2014 10:39 Uhr von atrocity
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Rechtsverteidiger? Man sollte meinen so ein Fußballverein hat genug Anwälte...
Kommentar ansehen
28.04.2014 11:52 Uhr von Kingstonx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtige Entscheidung Positionen mindestens doppelt zu besetzen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?