27.04.14 17:26 Uhr
 592
 

China: Junge blieb in der Waschmaschine stecken

Die Feuerwehr von Nanjing (China) musste zu einem ungewöhnlichen Rettungseinsatz ausrücken.

Ein kleiner Junge hatte sein Spielzeug offenbar in der Waschmaschine verloren und entschied, dieses selbst herauszuholen.

Bei dem Versuch, in die Maschine zu klettern blieb der Zweijährige stecken. Die Feuerwehrleute zerlegten das Gerät mit Hilfe von hydraulischen Zangen und einer Säge, nach 30 Minuten wurde der verängstigte Junge unverletzt gerettet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: China, Junge, Waschmaschine
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?