27.04.14 12:49 Uhr
 120
 

Fußball/1. Bundesliga: Eintracht Braunschweig kann Abstieg wohl nicht mehr verhindern

In einem Samstagsspiel der ersten Fußballbundesliga besiegte Hertha BSC die Elf von Eintracht Braunschweig mit 2:0 (0:0). 51.953 Zuschauer waren im Berliner Stadion zu Gast.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit sorgten John Anthony Brooks (61. Minute) und Sami Allagui (77.) für die Entscheidung zu Gunsten der Gastgeber.

Die Braunschweiger zeigten sich zaghaft und ließen jede Kampfeslust vermissen. Die Eintracht bleibt Tabellenletzter und kann den Abstieg wohl nicht mehr vermeiden. Hertha BSC feierte den ersten Sieg auf eigenem Platz in diesem Jahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih