27.04.14 11:49 Uhr
 832
 

PiPhone: Tüftler entwickelt Touch-Display-Handy auf Raspberry-Pi-Basis

David Hunt ist bekannt dafür, immer wieder eigene Kreationen auf Basis des Mini-Computers Raspberry Pi vorzustellen.

Sein neuestes Baby nennt er PiPhone. Es handelt sich dabei um ein Handy mit einem 2,8-Zoll großem Touch-Display.

Für das PiPhone schrieb er eigens eine eigene Bedienoberfläche, um auch Telefonnummern wählen zu können. Ein Quad-Band-GSM-Modul sorgt dafür, dass die gewählten Nummern auch wirklich angerufen werden. UMTS oder gar LTE ist allerdings nicht möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Display, Tüftler, Pi
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2014 11:53 Uhr von pjh64
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Interessant. Das erste kontrollierbare Handy der Welt. Wenn auch noch mit eingeschränktem Funktionsumfang, aber ein guter Anfang :) Weiter so.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?