27.04.14 11:30 Uhr
 119
 

England/Yorkshire: Skulpturenpark macht sich Hoffnungen bei Wahl zum Museum des Jahres

Der Skulpturenpark von Yorkshire (England) macht sich Hoffnungen, zum Museum des Jahres gekürt zu werden. Neben dem Titel winkt auch noch ein Preisgeld von rund 120.000 Euro.

Der Geschäftsführer sagte, man biete ein unvergleichlichen Erlebnis für die Besucher und sei trotz starker Konkurrenz ein ernsthafter Anwärter. Der Park gilt als einer der führenden Freiluftgalerien, bislang kann man auf 350.000 Besucher zurückblicken.

Man hat es unter die letzten sechs Teilnehmer geschafft, Konkurrenten sind unter anderem das Mary Rose Museum in Portsmouth und die Hayward Gallery in London. Der Sieger wird am 9. Juli in London gekürt.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Großbritannien, Museum, Wahl, Skulptur, Yorkshire
Quelle: www.wakefieldexpress.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Start des Unabhängigkeitsreferendums der Kurden
Hip-Hopper "Fettes Brot" arbeiteten in Hamburg als Wahlhelfer
Bundestagswahl: In Sachsen wurde AfD mit 27 Prozent stärkste Partei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?