27.04.14 10:15 Uhr
 1.701
 

Smartphones: Günstiger Achtkern-Kandidat aufgetaucht

Von einem hierzulande eher unbekannten Hersteller namens THL ist in China ein neues Achtkern-Prozessor-Smartphone aufgetaucht, welches zwischen 220 und 240 Euro kostet.

Das Smartphone ist zudem mit einem IPS-Display ausgerüstet, zwei 13-Megapixel Kameras sowie einem zwei Gigabyte großen Speicher für den Prozessor.

An Speicherplatz stehen dem Nutzer 32 Gigabyte zur Verfügung. Das Gerät hört auf den Namen THL T100S.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: China, Kandidat, Smartphones
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2014 10:34 Uhr von OO88
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Ein Achtkern ist das mindeste was ein Smartphone haben sollte neben einer 13-20Mp Kamera.
Heute kann ich sagen dass ich leider auf den Iphone Zug aufgesprungen bin. Jetzt kommt es mir vor als Stehe ich im Museum am Bahnhof.
Kommentar ansehen
27.04.2014 13:40 Uhr von buzzensteiner2008
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.cect-shop.com/...

Hier gibt es eine große Auswahl günstiger Achtkerner und vieles andere mehr zu günstigsten Preisen. Ich hab von dem shop einige smartwatches und bin zufrieden.
Kommentar ansehen
27.04.2014 13:44 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ buzzensteiner2008

Das einzige was mich an diesen Modellen und China Smartphones stört ist dass es natürliche keinen deutschen Test über die Strahlungswerte gibt.

Das andere ist, dass man bei China Modellen nie weiß, was sie machen, wenn die Nutzer ins Internet gehen.

Den Google Store gibt es auf diesen Modellen meistens auch nicht.
Kommentar ansehen
27.04.2014 19:57 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Der3Geist nun so leicht funktioniert es aber nicht.

Auch Android muss auf das jeweilige Smartphone angepasst sein.

Man muss ja auch beim Download einer angepassten Version darauf achten, dass man z.B. fürs Samsung S4 lädt.

Und für die China Modelle findet man so gut wie keine passende Version.

Die Dinger werden halt von einer dunklen Firma massenhaft produziert, abverkauft und dann sind sie vom Markt verschwunden.
Kommentar ansehen
27.04.2014 21:39 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann man die SMS lesen bevor sie geschrieben wird!
Kommentar ansehen
27.04.2014 21:51 Uhr von Erbsenmatsch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Da sieht wirklich nett aus.

Hab mal auf youtube geschaut, da wurde gerade eben ein Review geposted:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
03.05.2014 21:58 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu? Mit einem alten Athlon-XP konnte ich schon immer Videos codieren, TV-Sendungen aufzeichnen, Musik machen und meistens 2 Sachen gleichzeitig. Klar gibt es heutzutage HD und 20+ Megapixel Kameras, aber sogar die schnelleren ein-Kern-Prozessoren werden damit fertig, es recht bei den Mini-Displays.
Es liegt offenbar an der fragwürdigen Programmierung der Systeme. Wenn man jeden Tag das Programm neu schreiben muss dann verliert man die richtige Einstellung und bringt dummy-Alphaware an den Endverbraucher.

[ nachträglich editiert von mcdar ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?