27.04.14 09:35 Uhr
 15.259
 

USA: Lehrerin gab Lapdance für 15-jährigen Schüler zum Geburtstag - suspendiert

Vor der versammelten Schulklasse gab eine 42-jährige Lehrerin in einer Mittelschule in Texas einem 15-jährigen Schüler zu seinem Geburtstag eine Vorstellung im Lapdance.

Sie soll sich während des vier Minuten dauernden Tanzes an ihm gerieben haben und der Junge hätte ihren Hintern geknetet und auch ein paar Mal einen Klaps darauf gegeben. Dabei soll die Lehrerin "Ich liebe dich Baby, Herzlichen Glückwunsch" gesagt haben.

Die Polizei behauptet im Besitz eines Videos des Vorfalls zu sein. Die Lehrerin wurde suspendiert und musste eine Kaution von 30.000 Dollar bis zur Klärung des Falles hinterlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Schüler, Geburtstag, Lapdance
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2014 09:35 Uhr von montolui
 
+54 | -16
 
ANZEIGEN
Ich bin mir sicher das war nur ein Spaß, den die Lehrerin mitgemacht hat. Ich wäre froh gewesen so eine Lehrerin gehabt zu haben. Was für ein prüdes Land.
Kommentar ansehen
27.04.2014 09:39 Uhr von Stefan62
 
+30 | -13
 
ANZEIGEN
Hoffentlich hören die Amis auf Grund ihrer verkorksten Moralvorstellungen mal endlich auf sich fortzupflanzen
Kommentar ansehen
27.04.2014 09:40 Uhr von blade31
 
+28 | -16
 
ANZEIGEN
Wo bekommen die immer solche Lehrerinnen her? Striplokale Örtliche Bordelle?

Sorry aber eine Lehrerin die so was macht kann man doch nicht ernst nehmen
Kommentar ansehen
27.04.2014 09:53 Uhr von Suffkopp
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Soso für Dich würde also sowas zum Lehrumfang einer lehrerein gehören.

Interessante These. Oder einfach nur Maulheld?
Kommentar ansehen
27.04.2014 10:07 Uhr von Amir786
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
Das passiert so oft in den USA???!!! Freeedddoommm for Lehrerinnen die Ihre Schüler ficken wollen. Muhahahahaha
Kommentar ansehen
27.04.2014 12:07 Uhr von DonKorax65
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Alleine der Altersunterschied ist für die Suspendierung schon Grund genug, die Tat selbst ist noch das i-Tüpfelchen!
Kommentar ansehen
27.04.2014 12:13 Uhr von perMagna
 
+18 | -11
 
ANZEIGEN
Und wenn ein adipöser und schwitzender Mann sich an einer 15-jährigen blond-blauäugigen Schülerin gerieben hätte?
Ich will mir den Schrei der Empörung gar nicht vorstellen.

Verfluchte Doppelmoral, die Frau wird völlig zurecht suspendiert.
Kommentar ansehen
27.04.2014 13:17 Uhr von perMagna
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
@ robinlob

Das ist in einer Schule während des Unterrichts zwischen minderjährigem(!) Schüler und (volljähriger!) Lehrerin geschehen. Merkst du überhaupt was?
Der Schüler steht in einem besonderen Schutzverhältnis zu der Lehrerin und ein Lapdance geht weit über jeden akzeptablen Spaß hinaus, da dort ganz klar ein sexuelles Moment zu erkennen ist, das in dieser besonders geschützten Beziehung absolut gar nichts zu suchen hat.

Jeder der das nicht einsehen will, ist wahrscheinlich selbst noch nicht über das 14. Lebensjahr hinausgekommen.
Kommentar ansehen
27.04.2014 14:07 Uhr von svizzy
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
in texas ist auf spaar kurs und entlässt derzeit tausende lehrkräfte. da kommt denen so eine aktion gerade richtig.
Kommentar ansehen
27.04.2014 14:43 Uhr von borussenflut
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Wäre die Lehrerin ein Homosexueller gewesen,,
dann hätte es sicherlich Applaus für das gelungene
´ coming out ´ gegeben.
Kommentar ansehen
27.04.2014 18:50 Uhr von mort76
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
montolui,
mit seinen Schutzbefohlenen macht man solche Späße nicht- wäre das ein Kerl gewesen, der eine Schülerin "animiert" hätte, wäre deine Reaktion sicher nicht so wohlwollend.
"Ich liebe dich Baby, Herzlichen Glückwunsch"- das klingt schon sehr pädophil.
Als Lehrerein hat man eine gewisse Verantwortung, vor allem pubertierenden Kindern gegenüber.

Hier wird ein Lehrer entlassen, wenn er kinderpornographisches Videos besitzt, diese Lehrerin spielt im Video gleich mit.
Ich würde es jedenfalls nicht sonderlich begrüßen, wenn mein Kind von seiner Lehrerin sexuell animiert würde.
Auch, wenn das wohl der feuchte Traum einiger Leute zu sein scheint.

Lehrerinnen müssen sich nicht auch noch in ihrer eigenen Klasse als Extrem-Cougar aufführen, das verstößt wohl in so gut wie jedem Land gegen die Regeln.

[ nachträglich editiert von mort76 ]
Kommentar ansehen
27.04.2014 20:13 Uhr von Ework
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
So was gehört sich trotz aller Lockerheiten nicht.
Ein gewisser Abstand erst recht Körperlich (solang es nicht zwingend erforderlich ist z.B. Verletzungen, erste Hilfe) gehört nun mal zum Professionellen Beruf einer Lehrerin.
Mit fünfzehn kann man nicht genau wissen was man will/möchte, besonders die Gefahr das sich der jugendliche in die Lehrerin verliebt ist groß.
Kommentar ansehen
27.04.2014 20:30 Uhr von kuno14
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
a bissl spass muss sein............
Kommentar ansehen
27.04.2014 22:39 Uhr von Jorka
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Hot black Milf...
Kommentar ansehen
28.04.2014 07:07 Uhr von Cassiopeia711
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ave Maria Divita

http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von Cassiopeia711 ]
Kommentar ansehen
28.04.2014 11:49 Uhr von GroundHound
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Traum für so viele Schüler...
Kommentar ansehen
28.04.2014 11:57 Uhr von Kingstonx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hätte sie ihm mal lieber nen Geburtstags Blowjob gegeben *lach*
Kommentar ansehen
28.04.2014 21:48 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Eklige Visage. Und völlig zurecht suspendiert wurde sie sowieso, was die ganzen Deppen hier mit ihrer Doppelmoral eh nicht einsehen wollen.
Kommentar ansehen
30.04.2014 13:31 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Jalapeno Das war einfach bescheuert und nicht lustig. Hast du dir alle verdient.
Kommentar ansehen
30.04.2014 13:55 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tut mir leid, das war gemein.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?