27.04.14 09:06 Uhr
 1.365
 

Obama droht Nordkorea wegen eines neuen Atomtests

Nordkorea wird derzeit verdächtigt, einen neuen Atomtest zu planen (ShortNews berichtete). US-Präsident Barack Obama besucht derzeit Südkorea und bezieht dabei auch eine klare politische Position gegen die Politik Nordkoreas.

Er warnt Nordkorea, dass weitere Provokationen nicht mehr toleriert werden und Nordkorea zunehmend in die Isolation führen werden.

Er drohte Nordkorea auch mit einer Ausweitung und Verschärfung der Sanktionen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Nordkorea, Atomtest
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialministerium in Bayern: Miete von Asylbewerbern steigt um 60 Prozent
USA: Stimmennachzählung in Michigan nun durch Richter gestoppt
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2014 09:19 Uhr von Stefan62
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Jaja, er droht und droht und eine rote Linie nach der anderen wird überschritten, aber es passiert nichts. Was will er denn auch machen ? Mit Atomwaffen drohen ??
Kommentar ansehen
27.04.2014 09:40 Uhr von Maika191
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Er droht mit noch mehr Drohungen.
Kommentar ansehen
27.04.2014 09:40 Uhr von OO88
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Wäre ein Wunder wenn die USA mal keinen drohen würde.
Kommentar ansehen
27.04.2014 09:44 Uhr von Komikerr
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Noch mehr Isolation?

Keine Ahnung wo der seine Infos herhat, aber eigentlich kann man Nordkorea nurnoch auf dem Mond weiter isolieren.
Nur das einzige Problem ist China und Russland, die tun ja wie bekannt ihr eigenes Ding, ohne Einverständniss von Obama....

Also alle ab auf den Mond :)
Kommentar ansehen
27.04.2014 10:15 Uhr von Rainer1962
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Scheint wohl wirklich die Wahrheit zu sein, daß die Amerikaner sich nur ernsthaft mit Ländern anlegen die keine Atomwaffen haben. Haben die etwa Angst davor daß es auf sie zurückfeld was sie in Hiroshima und Nagasaki verbrochen haben?
Kommentar ansehen
27.04.2014 10:33 Uhr von turmfalke
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Wem will dieser Spasti noch den Krieg erklären? Das Einzigste was die können ist drohen, gewonnen haben die noch nie einen Krieg!
Kommentar ansehen
27.04.2014 13:09 Uhr von blaupunkt123
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Komisch das Amerika allen Ländern droht, aber selber rüsten sie auf was geht.
Kommentar ansehen
27.04.2014 15:01 Uhr von SpiritOfMatrix
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Deswegen sollte niemand länger als 2 Jahre im einem solchen Amt sein.

Ich finde es echt genial wie sich die Blöden jetzt soffen. Erst spionieren sie sich gegenseitig aus. Dann kommt einer , der es eigentlich gut meinte, und packt aus( Snowden). Klar damit musste er dann ausgerechnet zum Russen rennen. Der liest den Kram und ist richtig angepisst auf Merkel und Obama. Sicher doch wenn man(n) als Weichei/Schwachmart unterm strich Betitelt wird. Der sagt sich nun: "ihr könnt mich mal" und fängt an in anderen Länder bambuhle zu machen.

Jetzt kommt der Nordkorea und meint: Mönsch, die Situation kann ich doch für mich nutzen. Und fängt auch wieder mit dem Ketten an zu rasseln. Und Oh-bama fuchtelt wieder mit den Fingern. Jane is klar...

Das ganze ist wie ein Hochdrucktopf der unter Dampf steht. Wenn der hoch geht... Nur das sie wiedermal nicht die am Herd stehen, sondern wir!

Wann bekommen diese Menschen es endlich mit das diese Kugel rund ist und damit keine Grenzen hat!?! Oh ihr Götter last Hirn und Verstand regnen!!

[ nachträglich editiert von SpiritOfMatrix ]
Kommentar ansehen
27.04.2014 21:23 Uhr von yeah87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Mensche mal von Anfang an sozial gehandelt hätten würden wie uns die Rohstoffe gerecht verteilen Leute würde ihre Religion nicht mit Gewalt verbreiten wollen.
Vor allem aber es gebe keine Kriege und wir wären menschlich und intelligent aber davon sind wir geistig so weit entfernt das wir alle einfach nur Affen sind.

Wie Kleinkinder das is meins neee das is meins gib her ich hab es zuerst berührt.

Es ist das trauige das sich wohl nie was ändern wird die selbstsüchtigkeit ist das was uns antreibt.
Kommentar ansehen
27.04.2014 21:30 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
von nordkorea wird niemals eine gefahr für die welt ausgehen. auch wenn die die bombe haben, wird sich daran nichts ändern. jeder vernunftbegabte mensch, kann sich das an 5 fingern zusammenreimen. das gleiche trifft auf den iran zu.

das derzeit einzige land auf der welt, von dem eine große und nicht einzuschätzende gefahr für den weltfrieden ausgeht, sind die USA!! und das schlimme ist: dazu brauchen sie noch nicht mal waffen und militär einsetzen. schon allein durch ihre menschenfeindliche und intrigante politik, schaffen sie ständig situationen überall auf der welt, die brandgefährlich sind.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
Sozialministerium in Bayern: Miete von Asylbewerbern steigt um 60 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?