26.04.14 10:36 Uhr
 1.055
 

"Instagram Playboy" wollte nacktes Model in den Pool werfen - jetzt ist Fuß gebrochen

Dan Bilzerian ist für seinen ausgefallenen Lebensstil bekannt, nun fügte er diesem ein weiteres Kapitel hinzu.

Der als "Instagram Playboy" berüchtigte Mann hatte vor, den Pornostar Janice Griffith vom Dach eines Gebäudes in einen Pool zu werfen, diese Aktion misslang ein wenig.

Seine Berechnungen waren zu ungenau und die völlig unbekleidete Frau kam mit dem Fuß am Rand des Pools auf. Später twitterte sie, dass dieser gebrochen sei und sie dadurch ein Fotoshooting verpasst habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Model, Playboy, Fuß, Pool, Instagram, Bruch
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Deutscher lebt auf Flughafen und greift dort Frauen an
Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2014 17:05 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mimi:
Der Typ, das Model, oder beide?
Kommentar ansehen
28.04.2014 17:10 Uhr von DonKorax65
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja wird für Sie wohl besser gewesen sein, die hat bestimmt mehr Geld als Entschädigung für den Bruch bekommen als Sie jemals für irgendein Fotoshooting gekriegt hätte!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?