26.04.14 10:10 Uhr
 2.066
 

Porsches neues Billig-Einsteigermodell kommt - mit Vierzylindertriebwerk

Nach einem aktuellen Medienbericht wird der Sportwagenbauer Porsche schon in zwei Jahren ein komplett neues Einsteigermodell auf den Markt bringen. Der "718" soll dabei wesentlich kompromissloser als seine edleren Brüder werden.

Das bedeutet unter anderem eine Leichtbau-Karosserie und im Cockpit Reduzierung auf das Wesentliche. Das Leergewicht soll bei rund 1.190 Kilogramm liegen, was etwa 120 Kilogramm weniger wären als beim Bruder Boxster.

Angetrieben wird der neue Einstiegs-Roadster von einem Vierzylinder Boxer. Die Preisliste soll bei 39.000 Euro beginnen.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche, Einsteigermodell, 718
Quelle: auto-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2014 16:12 Uhr von MrMaXiMo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Müssen Sie wegen der Emissiongrenzen produzieren, sonst können die bald keine größen Spritfresser mehr bauen.
Kommentar ansehen
26.04.2014 19:15 Uhr von SolarEclipse
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Leichtbau und 1200 kg widersprechen sich irgendwo
Kommentar ansehen
26.04.2014 20:19 Uhr von atomrolf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ZRRK

Bei Porsche gab´s schon immer Vierzylindermotoren. Siehe z.B. Porsche 912 oder 924... also nichts Neues.
Kommentar ansehen
27.04.2014 08:22 Uhr von Bierpumpe1
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wo bitteschon sind 39.000 Euro billig? wie üblich geht es dort bei 39 erst los und man bekommt dafür die Austattungsvariante "Spartanier" die wo möglich wenn überhaupt grosszügiger Weise sogar ein Kasettenradio beinhaltet.
Kommentar ansehen
27.04.2014 10:37 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Bierpumpe1

bei anderen Herstellern zahlt man sogar extra für Minimalismus, das die Ausstattung weggelassen wird^^
Kommentar ansehen
29.04.2014 15:35 Uhr von jo-28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird wohl in Konkurrenz zu Lotus und ähnlich kleinen Flitzern gehen. Das Gewicht ist da völlig ok. Immerhin noch ca. 300 kg leichter als ein 1er/2er Coupé.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?