26.04.14 09:55 Uhr
 1.479
 

Dieser chinesische Luxusschlitten kostet so viel wie zwei Ferrari

Auf der Autoshow in Peking war neben vielen anderen Highlights auch das teuerste Auto aus chinesischer Produktion zu bestaunen.

Dabei handelt es sich um den "Hongqi L5". Die Luxuslimousine mit vier Türen ähnelt auffallend den britischen Konkurrenten von Rolls-Royce. Mit einem Grundpreis von umgerechnet etwa 580.000 Euro nehmen sich beide Marken auch hier nicht viel.

Der Koloss auf Rädern ist etwa sechs Meter lang und wiegt knapp drei Tonnen. Angetrieben wird er von einem Zwölfzylinder mit 400 PS.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Preis, Ferrari, Peking, zwei, Autoshow, Hongqi L5
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2014 10:28 Uhr von tutnix
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
welchen rolls-royce-modell soll der denn ähnlich sehen?
Kommentar ansehen
26.04.2014 11:34 Uhr von alter.mann
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
eher wolga m21..
Kommentar ansehen
26.04.2014 21:56 Uhr von Airstream
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch Chinesen, mal wieder dreist abgekupfert, das es diesmal ein Trabi ist wundert mich aber...
Kommentar ansehen
27.04.2014 03:17 Uhr von |Erzi|
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja die Form der Kotfluegel und Radlaeufe erinnern stark an einen Trabi. Aber das Grill eher an einen Wolga oder Tatra. Auf jeden Fall ziemlich oestlich und sehr nostalgisch, oder sollte man sagen ostalgisch.
Schoen ist was anderes. Weder wirklich nobel noch irgendwie sportlich. Klar muss ne Luxuslimo nicht wie ein Sportwagen daher kommen, aber wenn man sich moderne Luxuslimos anschaut dann haben die schon ein sportlich aggressives aussehen was dann noch ein bisschen weicher gemacht wurde damit es nicht zu prollig aussieht.
Der Wagen hier auf dem Bild sieht aber fuer die heutige Zeit nicht wirklich gefaellig aus, schon gar nicht fuer einen derart hohen Preis. Vielleicht wird man durch technische Raffinessen und Luxus im Innenraum aber auch zum kauf verfuehrt oder nur ein paar reiche Chinesen kaufen den sich weil sie patriotisch sein wollen. Kann mir nicht vorstellen das ich mir so ne Karre einer S-Klasse oder aehnlichem vorziehen wuerde.

gruss Erzi
Kommentar ansehen
27.04.2014 03:30 Uhr von |Erzi|
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Steht ja sogar auch so im Artikel das dieses Auto wohl massig von reichen Chinesen und besonders von der Regierung gekauft wird.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?