25.04.14 20:10 Uhr
 179
 

Facebook beherrscht mobile Werbung am besten und zieht an Google vorbei

Facebook demonstriert seine Stärke und präsentierte am vorgestrigen Mittwoch eine wahre Umsatz- und Gewinnexplosion für das erste Quartal 2014. Mittlerweile hat der IT-Gigant mehr als eine Milliarde Nutzer, die über mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets online gehen (ShortNews berichtete).

Die Bedeutung von Mobilgeräten steigt. Der Wissensvorsprung von Facebook an den Interessen seiner Nutzer macht dem Platzhirsch Google zu schaffen und versucht darum seit Monaten mehr Informationen über seine Nutzer abzuspeichern und will zudem nun vor YouTube-Videos noch mehr Werbung schalten.

Während bei Google seit Jahren die Einnahmen in mobiler Werbung sinken, steigen die Klickraten bei Facebook dank überlegener Werbetechnik rapide. Mark Zuckerberg (29) präsentiert am 30. April auf seiner Entwicklerkonferenz ein eigenes Werbenetzwerk und will Google weiter unter direkten Druck setzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Google, Werbung, Google+