25.04.14 19:34 Uhr
 407
 

Mexiko: Zoo meldet Geburt eines "Zebresel"

Im Zoo von Reynosa (Mexiko) ist bereits am 21. April diesen Jahres ein "Zebresel" zur Welt gekommen.

"Khumba", so heißt das Fohlen, ist das Ergebnis einer Liaison von einem Esel und einem Zebra. Es handelt sich dabei um den ersten Zebroid in Mexiko.

Im Sommer des Jahres 2011 wurde ebenfalls ein "Zebresel" geboren, allerdings in Kuba.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Geburt, Mexiko, Zoo, Esel, Zebra
Quelle: latina-press.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2014 21:24 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will auch ein Zebresel haben. Der hat immer die passenden Socken an :)
Kommentar ansehen
25.04.2014 22:35 Uhr von Webmamsel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde das fohlen wunderschön.
die streifenbeine sind einfach klasse :)

:)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor Amtseinführung: Ausschreitungen und Demonstrationen in Washington
Italien/Lawinenunglück: Rettungskräfte rechnen mit keinen Überlebenden mehr
Geschenk für Donald Trump? Mexiko liefert Drogenboss "El Chapo" an die USA aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?