25.04.14 10:39 Uhr
 321
 

Russland bekommt Probleme - Keiner kauft Staatsanleihen

Russland rutscht in ein wirtschaftliches Dilemma, weil die ausgegebenen Staatsanleihen keinen Abnehmer finden.

Dies wäre für Russland ein wirtschaftliches Problem, da das Land keine Kredite mehr bekommen würde. Zudem sind Banken deutlich kritischer gegenüber Russland eingestellt und stellen zögerlicher Geld zur Verfügung.

Dies führt dazu, dass Russland ein erhöhtes Pleiterisiko beigemessen bekommt, da langfristig die Zinsen steigen werden, die Russland für seine Kredite bezahlen muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Problem, Kredit, Staatsanleihen
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2014 13:08 Uhr von honalolaoa
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Was die US-Ratingagenturen so alles sagen...
Anscheinend hat die Elite im Westen Angst vor der kommenden Eurasischen Union und der immer engeren Zusammenarbeit mit China. Also will man dieses Projekt schon vorher ins Wanken bringen.

Russland hat kaum Auslandsschulden, große Gold und Devisenreserven. Und da erzählen die US-Ratingagenturen heute einem was von kurz vor der Pleite.
Kommentar ansehen
25.04.2014 14:26 Uhr von CoffeMaker
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Ratingagenturen sind schon seit langem nicht mehr glaubwürdig, im Gegenteil die werden benutzt um den Markt zu Gunsten der Amis zu manipulieren.
Kommentar ansehen
25.04.2014 20:01 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Putin hat´s allen gezeigt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?