25.04.14 10:32 Uhr
 326
 

Kambodscha: Textil-Mitarbeitern droht fünf Jahre Haft

In Kambodscha werden 23 Textilarbeiter, die gestreikt haben, trotz starker Proteste vor Gericht gestellt.

Den Streikenden, die sich lediglich für bessere Arbeitsbedingungen stark machen wollten und die Lohnbedingungen kritisiert haben, drohen bis zu fünf Jahre Haft.

Die meisten Personen, die aufgrund des Streiks festgenommen wurden, sitzen immer noch in Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Streik, Kambodscha, Textilarbeit
Quelle: www.donaukurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2014 10:55 Uhr von NiGakki
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Waren das "Mitarbeiter" oder Sklaven?

Für mich hört es sich eher nach Sklaven an, kein Mitarbeiter der streikt wird verhaftet, höchstens suspendiert/gefeuert.
Kommentar ansehen
25.04.2014 11:53 Uhr von Kraftkern
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
schaut euch das bis zu ende an...
https://www.youtube.com/...

das sind news die jeder wissen sollte!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?