25.04.14 10:23 Uhr
 717
 

England: Hip-Hop-Polizei auf den Straßen

Ein Nachtschwärmer, der am Wochenende in Chelmsford (England) unterwegs war, machte eine interessante Aufnahme.

Er entdeckte einen Streifenwagen, der durch die Innenstadt fuhr und in dem eher ungewöhnliche Musik gehört wurde.

Der Beamte des Wagens spielte während seiner Fahrt den Hip Hop Klassiker "Sound Of Da Police" des Künstlers KRS-One laut ab. In dem Song geht es um Polizeigewalt und Rassismus in den USA.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, England, Hip-Hop
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet
Skurril bearbeitete Familienfotos von Berufsfotografin erheitern Internet
Football-Spiel in Atlanta: Donald Trump vergisst Wörter der Nationalhymne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2014 14:24 Uhr von Daffney
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ist zwar schon alt aber trotzdem:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
25.04.2014 20:44 Uhr von ICHau
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Woop-woop!
That´s the sound of da police!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet
"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen
Cranberries-Sängerin hinterließ kurz vor ihrem Tod Mailbox-Nachricht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?