25.04.14 10:03 Uhr
 2.436
 

Düren: Schwangere Tote auf einem Feldweg - Zwei Festnahmen (Update)

In Echtz wurde auf einem Feldweg nahe einer Windkraftanlage eine 27-jährige schwangere Frau ermordet aufgefunden (ShortNews berichtete).

Nun vermeldete die Staatsanwaltschaft Aachen die Festnahme von zwei verdächtigen Personen. Es soll sich um einen 31 Jahre alten Mann und eine 27 jährige weibliche Person handeln.

Nähere Details sollen im Laufe des Freitags veröffentlicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Schwangere, Düren, Feldweg
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2014 10:22 Uhr von dajus
 
+11 | -11
 
ANZEIGEN
Zitat Express:
"Die beiden sind deutsche Staatsangehörige."
Wieso sagt man es in deisem Fall so deutlich, jedoch sonst immer nur vage und verschwommen: "Südländer", oder "aus (sonstwo lebend)?
Kommentar ansehen
25.04.2014 11:34 Uhr von sooma
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
@dajus: Widerliche Hetze Deinerseits...

Der 31-jährige mutmaßliche Mörder von Christiane F. ist der Vater des Kindes, ein deutscher Staatsbürger polnischer Abstammung. Von "Südländern" kann hier also keine Rede sein!
Kommentar ansehen
25.04.2014 11:58 Uhr von dr-snuggles
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
ich verstehe euch nicht... ihr hetzt doch ohne ende grad....
dajus hat sich lediglich gewundert, warum die staatsangehörigkeit genannt wird wenn es sich um einen deutschen verbrecher handelt. sie wird aber verschwiegen wenn es sich um ausländer (insbesondere aus südlichen ländern) handelt.

er hat nichts gegen südländer gesagt... fragt sich echt, wer der hetzer hier ist, odernicht?
Kommentar ansehen
25.04.2014 14:54 Uhr von perMagna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich lese hier das Wort "Hetze" fast so oft wie in einer Rede Adolf Hitlers...
Kommentar ansehen
25.04.2014 16:54 Uhr von DaOsiris
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin eher enttäuscht, dass keine unzensierten Fotos der Tatverdächtigen dabei sind. Das ist doch das mindeste was die Zeitungen bieten wenns Deutsche sind.

[ nachträglich editiert von DaOsiris ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?