24.04.14 19:06 Uhr
 161
 

Bochum: Ausstellung "(Ein)Blicke ins Ich"

Aktuell findet in der Stadt Bochum eine Ausstellung unter dem Namen "(Ein)Blicke ins Ich" statt.

In der Präsentation finden die Besucher Bilder der 40 jungen Bewohner der Stiftung Overdyck. Diese sollen versucht haben ihr "eigenes Ich" in den Bildern auszudrücken.

Die unter anderem sehr kunstvollen Werke sind noch bis zum 7. Mai diesen Jahres im Atrium der Stadtwerke in Bochum zu bewundern.


WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Bochum, Ich
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft
Direktor nach Buchmessen-Eklat bei rechten Verlagen: "Wir müssen es aushalten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?