24.04.14 12:31 Uhr
 269
 

Afghanistan: Polizist verübt Anschlag auf Krankenhaus und erschießt drei Amerikaner

In der afghanischen Hauptstadt Kabul ist es zu einem Anschlag gekommen, bei dem ein Polizist drei Amerikaner in einem Krankenhaus erschoss.

Der Attentäter versuchte anschließend sich selbst durch Bauchschüsse zu töten, konnte jedoch verletzt verhaftet werden.

Die Hintergründe der Tat sind noch unklar, der Mann arbeitete bei der afghanischen Schutzpolizei und sollte eigentlich die Klinik bewachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Afghanistan, Anschlag, Polizist, Krankenhaus, Todesfall, Amerikaner
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2014 12:33 Uhr von blade31
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
"Der Attentäter versuchte anschließend sich selbst durch Bauchschüsse zu töten"

Sein Gehirn hat er anscheinend nicht gefunden
Kommentar ansehen
25.04.2014 01:20 Uhr von McHARD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hat doch alles Richtig gemacht...

...arbeitete bei der afghanischen Schutzpolizei und sollte eigentlich die Klinik bewachen...

Er hat doch das KKH vor den Amerikanern geschützt...

##/ Ironiemodus OFF...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?