24.04.14 11:13 Uhr
 174
 

Rückschlag für Wiederaufbaupläne der Garnisonkirche in Potsdam

Der umstrittene Baubeginn der Garnisonkirche wird sich weiter verzögern: ein Großspender hat sein Geld überraschend abgezogen.

Anstatt die Millionen Rücklage in den Wiederaufbau der Kirche in Potsdam zu investieren, werden nun andere Projekte unterstützt.

Das Geld wird beispielsweise für einen Kirchenaltar, einen Brunnen und in einen Friedhof fließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Investor, Potsdam, Rückzug, Rückschlag, Wiederaufbau
Quelle: www.maz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2014 14:51 Uhr von gugge01
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hauptursache für den Geldabzug war das sich das rotgrüne Evangelien Karzinom in Potsdam nicht über die Farbe der Gebetsteppiche einigen konnten die in den intersexuellen Bedürfnis Räumen verlegt werden sollten.

Nach den hysterischen Hochläufern die dort in den Ämtern, Verwaltungen und der Synode eskaliert sind hätte ich als Spender auch lieber Sand in die Sahra verschiffen lassen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?