23.04.14 19:28 Uhr
 1.750
 

Linz: Nach Zwölf-Meter-Sturz eines Fassadenkletterers ist seine Identität ungeklärt

Am letzten Freitag stürzte ein Fassadenkletterer von einem Haus aus dem dritten Stock zwölf Meter in die Tiefe. Der zwischen 30 und 40 Jahre alte Mann ist nun aus seiner tagelangen Bewusstlosigkeit wieder aufgewacht.

Die Polizei nimmt an, dass er vermutlich nicht in eine Wohnung einbrechen wollte. Da der Kletterer keinen Ausweis oder ein Handy mitführte, ist seine Identität bisher unbekannt. Einer Passantin gegenüber habe er zuvor seine Klettertour angekündigt.

Ebenfalls wissen die Ärzte noch nicht, ob er sich inzwischen außer Lebensgefahr befindet. Bekleidet war er mit einer Jeans mit schwarzem Gürtel, ein schwarzes T-Shirt, eine schwarz-rote Jacke und er trug Trekkingschuhe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Meter, Sturz, Identität, Linz, Fassade, Kletterer, Aufwachen
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2014 19:31 Uhr von Sarkast
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denke, Spiderman ist er nicht.
Kommentar ansehen
23.04.2014 21:10 Uhr von Darkness2013
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Die Polizei nimmt an, dass er vermutlich nicht in eine Wohnung einbrechen wollte. Da der Kletterer keinen Ausweis oder ein Handy mitführte, ist seine Identität bisher unbekannt.

Wenn ich ein Verbrechen begehen würde würde ich auch keinen Ausweis mitnehmen.
Ich denke es war ein Einbrecher immerhin hatte er keinen auftrag da zu klettern und hatte auch kein Handy oder Ausweis somit hatte er keinen grund dort zu Klettern ausser um ein Verbrechen zu begehen.
Kommentar ansehen
24.04.2014 08:39 Uhr von mort76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Darkness,
was nützt es einem Einbrecher, keinen Ausweis dabei zu haben, wenn er verhaftet wird? Er wird ja nicht wieder freigelassen, bis seine Identität geklärt ist.
Und seit wann sprechen Einbrecher Passanten an?

Daß Fassadenkletterei relativ verboten ist, hindert interessierte Kletterer nicht daran, das zu tun- genau wie Basejumping wird es zwangsläufig oft heimlich ausgeübt.

Die Wahrscheinlichkeit spricht also dafür, daß hier einfach jemand illegal klettern wollte.

https://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?