23.04.14 14:58 Uhr
 8.991
 

Hatte die Kirche recht? Film-Doku "beweist", dass sich das All um die Erde dreht

Wann die Dokumentation "The Principle" ausgestrahlt wird, ist noch unklar. Für Gesprächsstoff sorgt sie aber jetzt schon. Denn sie will mit Aussagen von renommierten Wissenschaftlern beweisen, dass die Erde der göttliche Fixpunkt im All ist, um den sich die Sonne und der Rest des Universums drehen.

Die Dokumentation zeigt unter anderem Interviews mit den Fachleuten, in denen immer wieder auf die Besonderheiten der Erde hingewiesen wird. Daraus ziehen die Produzenten und einige der Wissenschaftler den Schluss, dass Gott die Erde geschaffen und zum Zentrum des Alls gemacht hat.

Einer der Macher hinter "The Principle" ist US-Autor Robert Sungenis, der in seinen Büchern unter anderem behauptet, dass es keine Beweise für den Holocaust gebe und die Katastrophe von Fukushima durch eine israelische Atombombe entstanden sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DonDan
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kirche, Erde, All, Doku
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert
Sting auf der ProWein Messe in Düsseldorf
Scarlett Johansson verprügelte während Dreharbeiten einen Stuntman

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2014 15:01 Uhr von esKimuH
 
+58 | -6
 
ANZEIGEN
"Die Dokumentation zeigt unter anderem Interviews mit den Fachleuten, in denen immer wieder auf die Besonderheiten der Erde hingewiesen wird. Daraus ziehen die Produzenten und einige der Wissenschaftler den Schluss, dass Gott die Erde geschaffen und zum Zentrum des Alls gemacht hat. "
" unter anderem behauptet, dass es keine Beweise für den Holocaust gebe und die Katastrophe von Fukushima durch eine israelische Atombombe entstanden sei."

Das sagt doch alles.
Kommentar ansehen
23.04.2014 15:27 Uhr von der_robert
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
Jane is klar, und als nächstes kommt noch einer der behauptet die Erde sei eine Scheibe ...

oh .. hatten wir ja schon ... naja ...
Kommentar ansehen
23.04.2014 15:58 Uhr von Ich_denke_erst
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Ein kleiner unbedeutender Planet unter Milliarden Planete am Rand einer riesigen Galaxis soll der Mittelpunkt sein.
Der nächste behauptet wahrscheinlich der Urknall hätte in seinem Wohnzimmer stattgefunden.
Kommentar ansehen
23.04.2014 16:02 Uhr von delicious
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Nein!
Kommentar ansehen
23.04.2014 16:28 Uhr von DMvdB
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Alleine die Überschrift, ob die Kirche recht hat, ist ein Wiederspruch in sich. Das geht doch gar nicht. Das hat sie doch die letzten 2000 Jahre des öfteren bewiesen.
Und wer den ganzen Tag zuviel Weihrauch schnüffelt, kommt auch auf solche "bahnbrechenden" Theorien.
Kommentar ansehen
23.04.2014 16:35 Uhr von der_robert
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle:
"Sungenis´ Partner, der Produzent Rick DeLano, freut sich jedoch über jede Kritik. "Es ist eine Ehre, zu sehen, wie dieser kleine, unabhängige Wissenschaftsfilm plötzlich einer konzertierten Internet-Attacke ausgesetzt wird", erklärte er. "

Wenn man so viel Geistigen Abfall von sich gibt ist das auch kein Wunder ...
Kommentar ansehen
23.04.2014 17:39 Uhr von Raptor667
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
egal was die geraucht haben, ich will auch was davon...
Kommentar ansehen
23.04.2014 18:11 Uhr von damagic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hahahahaaaa aaahaaaaaahahaaaaahaaaaaa......ich kann nicht mehr...ja nee is klar xD
Kommentar ansehen
23.04.2014 19:53 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Jetzt hat Einstein ein Problem.
Denn alle Sterne und Teile im All rasen jetzt mit Überlichtgeschwindigkeit in 24 Stunden einmal um die Erde. Das wäre schon schlimm - aber sie übertragen auch noch ihre Informationen mit Überlicht.
Hat die Kirche auch schon eine Erklärung für den Effekt - oder wollen sie die Relativitätstheorie widerlegen?
Kommentar ansehen
23.04.2014 20:14 Uhr von Jlaebbischer
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
DAS IST DIE ERKLÄRUNG!!!

Die ganzen Aliens, die uns jeden tag besuchen, die sind einfach nur Neugierig, was sich im Zentrum des Universums befindet...
Kommentar ansehen
23.04.2014 20:26 Uhr von Wurstachim
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Propaganda von menschen die mit der schieren vielfalt im all nicht klarkommen und nicht verstehen das wir gezwungenermassen auf diesem planeten entstehen mussten mit diesen äusseren gegebenheiten...
Kommentar ansehen
23.04.2014 21:35 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Jahrelanges Weihwasser-Komasaufen und Weihrauchschnüffeln hinterlässt viele Spuren und führt zu Realitätsverlust.


Oder Samenstau, der das Gehirn vernebelt.
Kommentar ansehen
23.04.2014 21:52 Uhr von Nebelfrost
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ich_denke_erst

zitat: "Der nächste behauptet wahrscheinlich der Urknall hätte in seinem Wohnzimmer stattgefunden"

ja, ich behaupte das! neulich fand er in meinem wohnzimmer statt, als die halterung meiner wanduhr sich löste und die uhr herab auf den schreibtisch fiel. dabei gab es einen lauten krach, ein "uhr"knall eben. ;-)
Kommentar ansehen
23.04.2014 22:18 Uhr von ms1889
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
renomierte wissenschaftler?
ein an gott glaubender wissenschaftler...ist keiner... da er nicht objektiv und unabhänig sein kann.

und selbst wenn...gott (kirche/bibel) sind erfindungen des menschen...
nichts an kirche und bibel ist rechtschaffend von gott, da vom menschen gemacht...

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
23.04.2014 22:36 Uhr von alex070
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ziemlich verwirrte Menschen um diesen Sungenis.

Ich denke mal mit den gleichen haarsträubenden Beweissketten wie in diesem Machwerk kann man so gut wie alles beweisen u.a. das Sungenis und eigentlich nichts existiert und alles eine Illusion ist, die ebenfalls nicht existiert ;-).
Kommentar ansehen
23.04.2014 22:54 Uhr von Polyhymnia
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
WICHTIG: Einige der gezeigten Wissenschaftler haben niemals einer solchen Verwendung ihres Bildmatierials zugestimmt und wissen nicht wie sie dort reingekommen sind! Einer ist der bekannte Atheist und Autor von "A universe from nothing" Lawrance Krauss der u,a, gegen das Kreationisten Museum protestiert hat!
Hier sein Statement:http://www.slate.com/...

Wie üblich benutzen religiöse Extremisten jedes unfaire Mittel, um die schlechte Bildung einiger Menschen schamlos auszunutzen. Solltet ihr an anderer Stelle von diesem Film erfahren verbreitet die Wahrheit und bekämpft religiöse Lügengeflechte!
Kommentar ansehen
23.04.2014 23:56 Uhr von Slingshot
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
schattentaucher alias Schlottentieftaucher: zwei Benutzer, ein Vollidiot.
Kommentar ansehen
24.04.2014 00:25 Uhr von Luelli
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe es immer gewusst, aber mir hat ja keiner geglaubt.
Und nächste Woche werden Allah und Gott eine Lottobude in Lüdenscheid eröffnen.
Kommentar ansehen
24.04.2014 02:47 Uhr von MarcTaleB
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ein Statement der Original-Sprecherin der Doku, die angeblich hereingelegt wurde:
http://www.rawstory.com/...
Kommentar ansehen
24.04.2014 07:40 Uhr von Hallominator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Besonderheiten der Erde beweisen gar nichts. Vor allem nicht, dass sie der Mittelpunkt des Universums ist und Gottes Existenz erst recht nicht.
Kommentar ansehen
24.04.2014 09:12 Uhr von sdhkk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt kann ich wieder ruhig schlafen.
Kommentar ansehen
24.04.2014 11:14 Uhr von Dr.Eck
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ja es gibt ja auch super seriöse Dokus über Chemtrails, Atlantis und das Michael Jackson in wirklichkeit der Yeti war ..
Kommentar ansehen
24.04.2014 11:48 Uhr von TRUMP
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Kirche hat immer recht. z.b. Frauen sind Untermenschen.
Juden sind Jesusmörder und Priester sind keusch.
Alles Lügen der Kirche.
Kinder dürfen dort geschlagen und missbraucht werden.
Die Justiz unterstützt diesen Haufen.
Kommentar ansehen
24.04.2014 17:36 Uhr von sooma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Doch bis heute gibt es unbelehrbare Geozentriker.

Einer von ihnen ist der Mann hinter "The Principle", der christlich-konservative US-Autor Robert Sungenis. In seinem schon etwas angestaubten Buch "Galileo Was Wrong, The Church Was Right" ("Galileo irrte, die Kirche hatte recht") versucht er, "der Bibel ihren verdienten Platz zu geben und zu zeigen, dass an der Wissenschaft nicht viel dran ist".

Sungenis gehört zu jenen Verschwörungstheoretikern, die unter anderem glauben, dass die Mondlandung 1969 gestellt worden sei, die 9/11-Anschläge aufs Konto staatlicher "Insider" gingen und die Fukushima-Atomkatastrophe 2011 die Folge einer israelischen Atombombe gewesen sei.

Schlimmer noch: Er hat über seine einstige Organisation Catholic Apologetics International (CAI) antisemitische Tiraden verbreitet und behauptet, dass der Tod von sechs Millionen Juden im Holocaust unbewiesen sei. Das Southern Poverty Law Center, das US-Hassgruppen beobachtet, hat ihn im Visier."


Das ist wohl alles, was man über die "Dokumentation" wissen muss. -.-
Kommentar ansehen
24.04.2014 22:44 Uhr von AMB
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vollkommen richtig, weil man kann jegliche Bewegung von einem beliebigen frei zu wählenden Ruhepunkt aus beschreiben.

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Armutsbericht: Soziale Spaltung der Gesellschaft - Weniger Demokratievertrauen
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz
Belgien: Nach London-Attacke - Anschlagversuch in Antwerpen gescheitert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?