23.04.14 14:13 Uhr
 3.857
 

UK: Einem todkranken Teenager wurde der letzte Wunsch erfüllt

Bei einem 19-Jährigen aus Birmingham wurde im Jahr 2012 unheilbarer Krebs festgestellt. Damals setzte er sich das Ziel, rund 12.000 Euro zu sammeln, um Jugendliche mit dem gleichen Schicksal zu unterstützen.

Er hatte die Großzügigkeit der Menschen unterschätzt, schon bald darauf gab er die Summe von 1,2 Millionen Euro als neues Ziel aus. Nun wurde diese Summe tatsächlich erreicht und der Initiator durfte dies noch erleben.

Am Dienstag schrieb er: "Dies ist das letzte Mal, dass ich die Daumen hoch halte". Außerdem nutzte er die Gelegenheit, allen Spendern zu danken. Er sagte, dass sich sein Zustand verschlechtert habe und er sich "dem Ende" nähern würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Großbritannien, Krebs, Spende, Teenager, Wunsch
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2014 14:33 Uhr von emosch
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
@ angelthevampyr

vllt hilft dir das weiter: ,,um Jugendliche mit dem gleichen Schicksal zu unterstützen,,

Dafür benötigte er die Summe !

PS: habe mir extra vor 20 minuten einen account gemacht nur um dies zu schreiben! hoffe ich konnte dir weiter helfen =)
Kommentar ansehen
23.04.2014 14:41 Uhr von AffeMitZeitung
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
du hast wohl den Feingeist einiger "Autoren" und vor allem dem des gemeines Pöbels überschäzt.
Wobei dieser Artikel wohl noch zu einem der besseren gehört.
Kommentar ansehen
23.04.2014 16:48 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Respekt.. 19 Jahre.. mit dem Tod konfrontiert und in Gedanken bei anderen Menschen um diese zu unterstützen.

Schade das jemand mit soviel Sozialer Empathie sterben musste :-/ ..
Kommentar ansehen
23.04.2014 19:40 Uhr von Kennyisalive
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@angelthevampyr

Einfach mal die Quelle anklicken?

Er hat das Geld genommen um "Teenage Cancer Trust" zu unterstützen. Eine Gemeinschaft die sich um krebskranke Menschen kümmert.(Website:http://www.teenagecancertrust.org/)

Sie bieten unter anderem psychologische Unterstützung bei Patient und Familie, Hilfe bei Arztbesuchen, Forschungen werden unterstützt und sie klären andere Menschen über Krebs auf.
Das ganze ließe sich ohne Spenden sehr schlecht finanzieren. Leute wollen bezahlt werden, Forschungen, Medikamente etc. kosten Geld.

Jetzt verstanden?

[ nachträglich editiert von Kennyisalive ]
Kommentar ansehen
24.04.2014 10:36 Uhr von knuggels
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nur weil die Schulmedizin schwer krebskranke nicht heilen kann, heisst es noch lange nicht, dass jemand unheilbar ist. Es sollte heissen "nicht mit der gängigen Schulmedizin heilbar".
Kommentar ansehen
24.04.2014 19:24 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ emosch schön und gut. Beantwortet trotzdem nicht die Frage, was ein todkranker der ans Bett gefesselt ist und bald sterben wird mit soviel Geld machen möchte.
Kommentar ansehen
25.04.2014 22:26 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ angelthevampyr
Was hast du denn nun an "um Jugendliche mit dem gleichen Schicksal zu unterstützen" immer noch nicht verstanden?

@ blaupunkt123
Es beantwortet die Frage deutlichst. Wenn du das nicht verstehst, kann ich zumindest dir auch nicht helfen, denn klarer gehts echt nicht.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zugunglück von Bad Aibling: Fahrtdienstleiter zu drei Jahren Haft verurteilt
American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
CDU-Vize Thomas Strobl fordert, auch kranke Asylbewerber abzuschieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?