23.04.14 13:48 Uhr
 298
 

Rihannas Hitschreiberin brauchte nur 14 Minuten für "Diamonds"

Sia Furler schreibt für viele Stars Songs, so auch für die Sängerin Rihanna.

Für deren Mega-Hit "Diamonds" brauchte Furler nach eigenen Angaben nur 14 Minuten, dann war der Track fertig. Rihanna übernahm komplett Furlers Gesangsart für das Lied, wie sie berichtet.

Die Australierin arbeitet unter anderem auch für die Stars Beyoncé, Christina Aguilera und Katy Perry.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Song, Songwriter, Sia Furler
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2014 13:55 Uhr von pjh64
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
14 Minuten für diesen geistigen Dünnschüß?
Wohl nicht die hellste Kerze aufm Kuchen, aber ganz klar Ideal zum schreiben von Popmusik.
Kommentar ansehen
23.04.2014 14:31 Uhr von brad41x
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@pjh64

hehe, gut ausformuliert.

So einen Text kriegt man selbst besoffen in unter 4 Minuten hin.
Kommentar ansehen
23.04.2014 14:45 Uhr von kingoftf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Rihannas Hitschreiberin brauchte nur 14 Minuten für "Diamonds"



So klingt der auch
Kommentar ansehen
23.04.2014 15:09 Uhr von call_me_a_yardie
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
was heute alles gleich ein "Superhit" ist...vlt liegts auch einfach daran das die Hörer nicht mehr sonderlich anspruchsvoll sind was Musik angeht...
Kommentar ansehen
23.04.2014 15:12 Uhr von pjh64
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ BastB:

Der Song wimmelt von Wiederholungen und ist absolut anspruchslos. Genau darum ist er so erfolgreich. Da die Masse nuneinmal anspruchsloses nachfragt, weil sie durch die Medien anspruchsloses vorgesetzt bekommt.

Du hast Recht, es ist ein erfolgreicher Song, aber eben schlicht. Wäre er nur etwas anspruchsvoller geworden, hätten die Medien ihn nicht gehyped.

Gute Musik/Lyrik ist aber wirklich was anderes, und das weißt du auch. Es ist erfolgreich, weil es so massenkompatibel ist. Und um soetwas hervorzubringen bedarf es keiner großartigen Fähigkeit, sondern lediglich des umgesetzten Willens etwas sehr seichtes zu produzieren.

[ nachträglich editiert von pjh64 ]
Kommentar ansehen
23.04.2014 16:08 Uhr von mrshumway
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gegen so was sind sogar die Songtexte vom Herrn Bohlen richtige Meisterwerke der Dicht- und Reimkunst:

http://www.songtexte.com/...
Kommentar ansehen
23.04.2014 17:18 Uhr von call_me_a_yardie
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@mrshumanway

naja das würde ich so nicht sagen. Ich finde das Lied jetzt nicht herausragend aber deutlich besser als den ganzen Abfall den Modern Talking als Musik getarnt verkauft hat....

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?