23.04.14 12:08 Uhr
 478
 

Rückruf bei Mazda: Jetzt können die Rahmen rosten

Der Autobauer Mazda muss sich wieder einmal mit einem Rückruf beschäftigen. Dieses mal ist das SUV Tribute betroffen.

Insgesamt sollen rund 109.000 Fahrzeuge betroffen sein. Bei diesen können unter Umständen bestimmte Teil des Rahmens rosten.

Schlimmstenfalls sollen sich Teile der Radaufhängung lösen können. In Europa soll aber kein einziges Fahrzeug betroffen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rückruf, Mazda, Rahmen
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2014 17:50 Uhr von GroundHound
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ungewöhnlich für Mazda.
Ich kenne keine zuverlässigeren Autos.
Ein Mazda 6 war das erste Fahrzeug was bei Auto-Motor-Sport (oder war es bei Autobild?) einen 100.000 km Dauertest ohne jegliche Mängel absolvierte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?