23.04.14 11:15 Uhr
 915
 

Fußball: Karl-Heinz Rummenigge ruft "Eiszeit" zwischen Bayern München und Dortmund aus

Der Vorstandschef des FC Bayern München, Karl-Heinz Rummenigge, hat den Dauerstreit mit dem Erzrivalen Borussia Dortmund weiter angeheizt.

BVB-Chef Hans-Joachim Watzke hatte vor Kurzem dem neuen Bayern-Boss Karl Hopfner unterstellt, in Sachen eines Finanzkredits für Dortmund zu lügen.

"Karl Hopfner hat die Fakten korrekt dargestellt, nachdem da vorher etwas nicht Korrektes von Dortmund behauptet worden war. Dann haben wir aktuell eben ein wenig Eiszeit. Wir müssen hier nicht nur kuscheln", kommentiert nun Rummenigge die Angelegenheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Karl-Heinz Rummenigge, Eiszeit
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Karl-Heinz Rummenigge hält "Kidnapping" junger Spieler für unmoralisch
Fußball: Hans-Joachim Watzke zollt Karl-Heinz Rummenigge Respekt
Fußball: Ex-Bayern-Star Ciriaco Sforza wirft Karl-Heinz Rummenigge Mobbing vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2014 11:27 Uhr von mario_o
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Der will doch durch sein Rumgebrülle nur von den Uhren in seinem Handgepäck ablenken.
Kommentar ansehen
23.04.2014 12:15 Uhr von BIG Show
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
auf die Bayern kann man auch verzichten .. lächerlichste Verein der Liga zur Zeit .. einer bescheisst mehr als der andere .. sei es Versicherungsbetrug .. steuerhinzerziehung .. minderjährige Mädchen und wie Mario schon sagt .. schmuggel lieber ein paar Uhren und gut ist .. bin gespannt was man noch so alles von den Betrügern hört .. hoffentlich trägt der schiri heute nicht, wie sonst immer, ein Bayern Trikot .. auch wenn es ein deutscher verein ist .. drauf geschi ... en ehrlich .. BVB hat es geschafft sehr viel Sympathie zu sammeln in den letzten jahren obwohl man erfolgreich war .. also kommt nicht mit dem neid gelaber .. es gibt viele leute die einem den erfolg gönnen aber wenn man so unbeliebt ist macht es das nicht besser .. liegt wahrscheinlich daran, dass wenn man 3 null verliert trotzdem noch behauptet
wir waren besser ... ?!?
naja
Kommentar ansehen
23.04.2014 12:43 Uhr von derNameIstProgramm
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Also setzt Rummenigge nur das fort, was Watzke schon seit einem Jahr macht. Wo ist da jetzt die News?

@BIG Show
Vor einiger Zeit gab es hier auch mal das Ergebnis einer Untersuchung, die gezeigt hat dass in jedem Land Europas immer der Rekordmeister der jeweils am wenigsten gemochte Verein ist. Da reicht es nicht aus, mal zwei Jahre lang Meister zu werden. So kriegt man eher Symapthie, weil man ja mal dem Platzhirsch die Grenzen aufzeigt. Aber um deinen Neid-Vergleich wirklich realistisch einschätzen zu können, braucht der BVB noch ein paar Meisterschaften...
Kommentar ansehen
23.04.2014 13:16 Uhr von keakzzz
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
übrigens ist der FC Bayern aber auch gleichzeitig der Verein mit den meisten Fans hierzulande.


ontopic:
ich selbst bin Borusse und trotzdem finde ich, daß Watze und seine Münchener Gegenparts sich da mal zurückhalten könnten. dieser Kindergarten nervt nur noch, wichtig ist doch eigentlich ohnehin nur, was auf dem Platz passiert.
Kommentar ansehen
23.04.2014 17:47 Uhr von keckboxer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@keakzzz
Sehe ich genauso. Jetzt reden sie sogar schon davon, die Fresse zu halten. Sollen sie es doch einfach mal machen.

@derNameIstProgramm
Da fehlen ja nur noch 19 Meisterschaften. Wenn der BVB also die nächsten 19 Jahre die Bayern auf die Plätze verweist, haben wir zumindest 2033 Gleichstand.
Klingt machbar!
Kommentar ansehen
23.04.2014 18:10 Uhr von Korin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wer redet jetzt Bullshit, Höpfner oder Watzke?
Die müssen doch mal zum Punkt kommen!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Karl-Heinz Rummenigge hält "Kidnapping" junger Spieler für unmoralisch
Fußball: Hans-Joachim Watzke zollt Karl-Heinz Rummenigge Respekt
Fußball: Ex-Bayern-Star Ciriaco Sforza wirft Karl-Heinz Rummenigge Mobbing vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?