23.04.14 10:45 Uhr
 667
 

Kanada: Eltern sollten ihr Kind nach einer mythischen Bestie nennen

Ein Ehepaar aus Kanada war sich über die Namenswahl für ihre Tochter unklar.

Deshalb befragten sie die Nutzer einer Internetseite, auf der man Namensvorschläge machen kann. Erschrocken stellten sie fest, dass die Nutzer den Namen Cthulhu gewählt hatten, dieser basiert auf einem Fabelwesen.

Dieses Ergebnis lehnten sie ab und entschieden sich für den zweitplatzierten Vorschlag, Amelia. Als zweiten Vornamen wird das Mädchen All-Spark bekommen, auch dies war ein Vorschlag der Nutzer der Seite.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kind, Eltern, Name, Kanada
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik
Frankreich: 93-Jähriger reißt aus Seniorenheim aus, um sein Date zu treffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2014 10:59 Uhr von CrazyCatD
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Seit wann ist Cthulu bitte ein Fabelwesen, das ist eine Figur aus Phantasyromanen von H.P. Lovecraft und die haben nichts mit Fabeln zu tun.

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
23.04.2014 13:10 Uhr von Atheistos
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Aus dem gleichen Grund werden Autoaufkleber mit den Namen der Kinder auf die Heckscheibe geklebt: Keine Sau interessiert es das eure Kinder "Jamal-Jonas" heißen.... <- Gibts wirklich.
Kommentar ansehen
23.04.2014 13:33 Uhr von psycoman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Hallo, ich heiße Cthulhu Smith", ist doch wohl cooler als, Amelia Smith :-) Aber dämlich soetwas über eine Internetumfrage entscheiden zu lassen, vor allem, wenn man dann nicht einmal denersten Platz nimmt.

Sehe auch nicht das Problem, wenn man sich nicht einig wird. Mutter sucht einen Namen aus, Vater auch, Reihenfolge wird ausgelost, somit hat das Kind einfach zwei Namen und gut ist.

Cthulhu fhtagn!
Kommentar ansehen
23.04.2014 19:20 Uhr von Fasty66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da nicht nur H.P. über die großen Alten schreibt, könnte man schon fast an ein Fabelwesen denken.

Ist manchmal schon komisch, was sich aus einem Werk manchmal entwickeln kann ;-)
Kommentar ansehen
23.04.2014 19:22 Uhr von Fasty66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aber Amelia find ich schon schön, nur die "Seele" eines Transformers muss dann nicht der 2. Vorname sein ... und wenn ich schon klaue, dann schaff ich das alleine ... btw meine Tochter hießt Leia :-P Und ja ich habe zuviel SW geschaut :-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?