23.04.14 10:41 Uhr
 2.181
 

Osteoid: Neues Konzept lässt Knochenbrüche bis zu 80 Prozent schneller heilen

Der Designer Deniz Karashin entwickelt im Rahmen eines Design-Wettbewerbs ein Konzept, dass den "Gipsarm" zukünftig überflüssig machen könnte.

Das Konzept mit dem Namen "Osteoid" umfasst dabei zwei Teile. Zum einen eine passgenaue Form, die mit einem 3D-Drucker erstellt wird, in Wunschfarben gedruckt werden kann, geruchsfrei ist und wesentlich leichter ist als Gips. Zum anderen ein Ultraschallsystem, das "in jede Hosentasche" passt.

Beides wird miteinander verbunden und soll nach Angaben von Designer und Medizinern Knochenbrüche um bis zu 80 Prozent schneller heilen können. Sein Konzept gewann den hoch angesehen Design-Award.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3D-grenzenlos.de
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Knochen, Konzept, Bruch
Quelle: www.3d-grenzenlos.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben