23.04.14 10:30 Uhr
 217
 

USA hält Deutschland in der NSA-Affäre hin

Wie jetzt bekannt wurde, macht die amerikanische Regierung keine Zugeständnisse in Bezug auf die NSA-Abhöraffäre und verweigert weiterhin jede Auskunft zu diesem Thema.

Die USA halten Deutschland unterdessen hin und vertrösten diese auf den Sommer, um die Angelegenheit zu klären.

Zudem wurde bekannt, dass die Gespräche vom BND und der NSA über eine mögliche Zusammenarbeit ebenfalls keine Ergebnisse versprechen lassen. Es hat den Anschein als würde die deutsche Regierung mit Absicht hingehalten werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Deutschland, Affäre, NSA, NSA-Affäre
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2014 10:33 Uhr von Hirnfurz
 
+10 | -1