23.04.14 10:18 Uhr
 9.771
 

Güterzug-Selfie mit Stiefeltritt macht Pechvogel jetzt reich

Der Kanadier Jared Frank machte bei einer Reise nach Peru vor einer Bahntrasse ein Video-Selfie. Der Lokführer jedoch trat ihm beim Vorbeifahren mit dem Stiefel gegen den Kopf.

Das neun Sekunden lange Video wurde zu einem der größten Hits des Jahres im Internet und bereits 22 Millionen Mal angeklickt.

Pechvogel Frank erhielt nun ein Angebot von einer kalifornischen Firma, die 250.000 Dollar für den Clip und die Vermarktungsrechte bezahlen will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bauernebel
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Selfie, Güterzug, Pechvogel
Quelle: www.amerikareport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2014 10:22 Uhr von pjh64
 
+45 | -1
 
ANZEIGEN
Wir sind in der totalen Verblödung angekommen.
Wer ehrlich arbeitet bleibt arm, wer die kranke Verrohung bedient, wird macht seine Mark.

Was glaubt ihr, wie lange dauert es noch, bis kein sauberes Wasser mehr aus der Wand kommt?

[ nachträglich editiert von pjh64 ]
Kommentar ansehen
23.04.2014 11:49 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Und demnächst im Kino http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
23.04.2014 11:53 Uhr von Kraftkern
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@pjh64
wir sind schon lange dort angekommen. die ganzen dödels glauben immer noch der propaganda, dass unser leitungswasser das beste wäre.
dabei is es so einfach sich zu informieren... https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
23.04.2014 12:55 Uhr von Falkfisch
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Warum das Video und die Rechte verkaufen?
Die Bahngesellschaft veklagen... traumatisiert und so...
springt wesentlich mehr raus...
Kommentar ansehen
23.04.2014 14:31 Uhr von esKimuH
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Dem Zugführer würde ich als Fahrgast direkt ein High Five anbieten. Geile Aktion !
Kommentar ansehen
23.04.2014 15:04 Uhr von IRONnick
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Mit 250 000 Dollar ist man nicht reich, noch nicht mal wohlhabend.
Nur mal so am Rande erwähnt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?