23.04.14 09:23 Uhr
 206
 

An Militärübungen in Osteuropa nehmen nun 600 US-Soldaten teil

Aus der im italienischen Vicenza stationierten US-Truppe der 173. Luftlandebrigade wurden laut dem Pentagonsprecher John Kirby 600 Soldaten nun zu einer Militärübung nach Osteuropa befohlen.

Vier je 150 Mann starke Kompanien beziehen in Polen sowie im Baltikum Stellung und nehmen an Manövern teil. Ursächlich seien die Auseinandersetzungen in der Ukraine für die Einsatzübungen im osteuropäischen Raum verantwortlich, gab Kirby bekannt.

Nach einem Monat würden dann die Soldaten ausgewechselt werden, heißt es im Pentagon. Entschieden wurde zudem, dass jene Manöver auch die nächsten Monate stattfinden. Eine "andauernde Präsenz" sei das Ziel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, US, Osteuropa, Soldaten
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Donald Trumps Golfklubs hängen gefälschte Time-Magazines mit ihm auf Cover
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2014 09:36 Uhr von Hirnfurz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Immer schön Nitroglycerin ins Feuer giessen...
Kommentar ansehen
23.04.2014 17:48 Uhr von qark
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt sind es 150 Mann und nach dem nächsten Wechsel werden es dann vermutlich > 1000 sein... Das wird böse Enden. Ich denke mal nicht das sich Putin einkreisen lassen wird. Und wer jetzt noch glaubt das die "Revolution" in der Ukraine vom Volk ausging der glaubt auch noch an die unbefleckte Empfängnis....

meine persönliche Meinung...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Novak Djokovic bietet finanziell angeschlagenem Boris Becker Hilfe an
Zahl der Hautkrebs-Fälle in Deutschland steigt an
Blauflügelamazone: Neue Papageienart in Mexiko entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?