23.04.14 09:07 Uhr
 1.559
 

US-Vizepräsident Joe Biden spricht offene Drohung gegen Russland aus

Der Vizepräsident der USA, Joe Biden, hat Russland gedroht, dass die Zeit ablaufen würde und Moskau die Truppen zurückziehen solle. Ansonsten würde Russland eine massive Isolation drohen. "Keine Nation darf ihren Nachbarn drohen, indem sie Truppen an der Grenze zusammenzieht", so Biden.

Außerdem müsse sich Europa laut Biden vom Erdgas aus Russland unabhängig machen.

Auf diese Drohungen reagierte Moskau allerdings kühl. Die Importpläne der EU-Staaten für Erdgas aus den USA wurde von den Russen als Bluff abgetan. Versorger Gazprom äußerte, dass die Nachfrage nach russischem Erdgas in Europa zukünftig sogar noch steigen werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, US, Drohung, Vizepräsident, Joe Biden
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: US-Vize Joe Biden fordert Kurdenmiliz YPG zum Rückzug auf
USA: Sohn von Vize-Präsident Joe Biden an Krebs gestorben
US-Vizepräsident Joe Biden streichelt Frau von Verteidigungsminister Carter an Schulter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2014 09:07 Uhr von Borgir
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
Die USA äußern, dass Drohungen gegen anderen Länder nicht gehen. Das ist ein Witz, oder? Wer im Glashaus sitzt...
Kommentar ansehen
23.04.2014 09:20 Uhr von knuggels
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Die USA drohen doch Russland selber. Sogar Flugzeugträger sind schon vor der Krim positioniert.
Kommentar ansehen
23.04.2014 09:24 Uhr von BRILLOCK2003
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Außerdem müsse sich Europa laut Biden vom Erdgas aus Russland unabhängig machen.

Ach Ja,Warum müssen wir? Weil der Ami es gesagt hat?? Bis jetzt hat es doch ganz gut geklappt mit dem Gas und dem Nachbarn aus Rußland oder nicht??
Kommentar ansehen
23.04.2014 11:04 Uhr von Maika191
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Europa ist doch mit Russland besser dran als wie mit USA.
Was bringt uns den die USA? Ausser Gen-Frass und Fracking? Kriege bringen sie und Wirtschaftskrisen eine nach den anderen.
Was bringt uns Russland? Ein verlässlicher Handelspartner und das schon seid Jahren.
Sollen doch endlich einsehen das ihr Spielchen was sie mit Ukraine geplant hatten nach hinten losging. Europa soll sich da bei den Konflikt zwischen USA und Russland raushalten. Einzig sollte Europa dafür sorgen das die Faschisten-Regierung in Ukraine endlich abgesetzt wird und das dort richtige Freie Wahlen abgehalten werden.
Kommentar ansehen
23.04.2014 11:15 Uhr von STN
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Er hat doch Recht. Europa muss unabhängig werden von Rohstoffen aus Russland und anderen Staaten die ihre Rohstoffe als Waffe gegen uns nutzen könnten. Ist ja nicht das erste mal das Russland sein Gas als "Waffe" nutzt.
Kommentar ansehen
14.06.2014 11:26 Uhr von Zickzackdenker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein Klotzkopf ist dieser Biden eigentlich?? Erst nennt er Deutschland ausländerfeindlich, dann droht er Rußland. Die Amis sollten lieber mal schön den Ball flachhalten in ihrer Situation, wo schon der Pleitegeier über ihren Birnen kreist!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: US-Vize Joe Biden fordert Kurdenmiliz YPG zum Rückzug auf
USA: Sohn von Vize-Präsident Joe Biden an Krebs gestorben
US-Vizepräsident Joe Biden streichelt Frau von Verteidigungsminister Carter an Schulter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?