22.04.14 17:25 Uhr
 836
 

Gläserne Manufaktur Dresden: 125 Bentleys wurden in sechs Monaten produziert

In der Gläsernen Manufaktur Dresden (Sachsen) wurden in den vergangenen sechs Monaten 125 Bentleys produziert.

"Wir bekommen die Rohkarosserien aus Zwickau geliefert und bauen sie hier zusammen", so ein Sprecher der Manufaktur.

In der Gläsernen Manufaktur Dresden wird auch die VW-Luxuslimousine Phaeton hergestellt. Allerdings entwickeln sich die Zahlen rückläufig. Im Jahr 2012 lag die Stückzahl noch bei rund 11.000, im vergangen Jahr waren es lediglich noch 5.812 Phaetons.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: VW, Dresden, Bentley, Manufaktur
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2014 18:38 Uhr von kuno14
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
auch reiche kinesen,lach,wollen was neues............
Kommentar ansehen
22.04.2014 19:17 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Pheaton ist schon geil, war da letztes Jahr auch mal den Laden von innen angucken^^
Die Karre ist schon was feines, aber die Karosse selber könnte mindestens mal ein schönes Facelift bekommen.

Das dort Bentley gebaut wird, ist auch nicht das erste mal, da vor Jahren ein Bentleywerk umgebaut wurde, wurde mehr oder weniger die gesamte Produktion nach Dresden in dieser Zeit verlegt.
Kommentar ansehen
22.04.2014 19:21 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Pheaton war doch eine Totgeburt, die Dinger werden doch, wenn überhaupt, mit Riesen-Verlusten verkauft.

In den USA kostet der fast nicht mehr als ein Passat
Kommentar ansehen
22.04.2014 19:25 Uhr von HansBlafoo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Phaeton bekommt bestimmt bald einen Nachfolger, mal sehen wie der sich dann verkauft.
Kommentar ansehen
22.04.2014 20:09 Uhr von Slingshot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ kuno14
Chinesen vorne mit K? Ernsthaft?
Kommentar ansehen
22.04.2014 21:22 Uhr von BigWoRm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach das chinesen, bei kuno14, heißen
Kommentar ansehen
24.04.2014 10:59 Uhr von Dr.Eck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Beim Phaeton brauchste keine 100k .. der geht gut ausgestattet schon bei 70k los und für 30k Sonderausstattung ist ne Menge Holz ;) ... der 0815 Phaeton wird wohl weit unter 100k bleiben. Der Wagen hat (siehe z.B. Motor-Talk) eine eingefleischte Fangemeinde die auf den Wagen schwört. Leider hat der Wagen ein Image Problem, das stimmt, und veraltet ist er auch. Ein Nachfolger ist dringend nötig.

Übrigens wird der Wagen in den USA gar nicht angeboten ;) . Kann also dort auch nicht günstiger als ein Passat sein.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus
Messerattacke auf Polizisten: Hohe Haftstrafe für Safia S. gefordert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?