22.04.14 17:00 Uhr
 75
 

1.600 Osterreiter waren in der Oberlausitz unterwegs

Am Ostersonntag waren in der Oberlausitz rund 1.600 Osterreiter mit Frack, Zylinder und weißen Handschuhen unterwegs.

Zu den Veranstaltungen sind rund 35.000 Besucher gekommen. Im vergangen Jahr hatten lediglich 26.000 Menschen die Straßen gesäumt. Damals war es allerdings entschieden kälter als in diesem Jahr.

Das Osterreiten der Sorben, die hauptsächlich katholischen Glaubens sind, ist ein alter Brauch, der auf eine 500-jährige Tradition zurückblickt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ostern, Reiter, Oberlausitz
Quelle: www.lvz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2014 22:52 Uhr von kuno14
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hab erst ostereier gelesen.........
schämmmmmmmmmmm

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?