22.04.14 14:53 Uhr
 498
 

Twistringen: Kurz vor Anzünden finden Mädchen Munition im Osterfeuer

Sie haben damit womöglich eine Explosion verhindert. In ein Holzstück waren neun Löcher gebohrt, in denen Gewehrpatronen steckten.

Das gefährliche Holzstück wurde am Donnerstag von zwei Mädchen entdeckt.

Das Osterfeuer wurde daraufhin abgesagt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katastrophenschutz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Explosion, Munition, Anzünden
Quelle: www.noz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus