22.04.14 13:53 Uhr
 340
 

New York: Radikale Tierschützer demonstrieren vor Liam Neesons Haus

In New York tobt derzeit eine Diskussion über eine eventuelle Abschaffung der Pferdekutschen, die nach der Meinung von Tierschützern verboten werden sollen.

Hollywoodstar Liam Neeson findet nicht, dass man die Kutschen aus dem New Yorker Central Park verbieten soll und handelte sich damit die Wut der Tieraktivisten ein.

Die radikalen Aktivisten demonstrierten vor der Wohnung des 61-Jährigen in Manhatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: New York, Haus, Demonstration, Tierschützer, Liam Neeson
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2014 14:05 Uhr von erw
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Manche Lobbygruppen verstehen nicht, dass auch der eigene Ruf durch ihre penetrante Art beschädigt wird. Ich möchte selbst nicht, dass Tiere unnötig gequält werden... aber dank PeTA bin ich bei dem Thema seit einiger Zeit etwas schmerzfreier geworden... die gehen einem schon in Zeitungsberichten so sehr auf den Sack, dass man sich über Themen schon keine Gedanken machen möchte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?