22.04.14 13:29 Uhr
 56
 

Gabriel García Márquez´ letzter Roman soll posthum veröffentlicht werden

Vor seinem Tod hat der Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez noch einen Roman fertiggestellt und nun wird darüber diskutiert, ob das Werk posthum veröffentlicht werden soll.

Das Manuskript hat den Titel "En agosto nos vemos" (Wir sehen uns im August) und die Familie des Verstorbenen wird über die Veröffentlichung entscheiden.

Cristobal Pera vom Verlag Random House sagte, das Skript sei fertig.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Veröffentlichung, Roman, Schriftsteller
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft
Direktor nach Buchmessen-Eklat bei rechten Verlagen: "Wir müssen es aushalten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?