22.04.14 13:08 Uhr
 146
 

Berlin testet grüne Welle für Radfahrer

Die deutsche Hauptstadt orientiert sich in Sachen Verkehr ein wenig an Kopenhagen, das seit Jahren eine grüne Welle für Radfahrer eingeführt hat.

Nun wird in Berlin diese Ampelschaltung auch in Nebenstraßen getestet, allerdings wird dies an verkehrsintensiven Kreuzungen noch nicht eingeführt.

Während sich die Boulevardpresse über die freie Fahrt für Radler empört, sind Verkehrsexperten begeistert von der Entzerrung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Radfahrer, Welle
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2014 15:51 Uhr von gofisch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
grüne welle für autofahrer? wieso?

wir zahlen doch schon benzinsteuer, kfz-steuer, parkgebühren, zwangsversicherungen und du willst dafür was gutes? von welchem planeten kommst du?^^ xD
Kommentar ansehen
22.04.2014 22:21 Uhr von internetdestroyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grüne Welle für Autofahrer?

Wenn es eine Rotwelle gibt ist doch allen geholfen durch den Mehrverbrauch (Konzerne, Staat) außer dem Autofahrer an sich ... Deshalb ein klares " No go!"

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?