22.04.14 13:06 Uhr
 390
 

Fußball-WM: Gewerkschaften wollen Frühschichten verschieben lassen

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien werden wegen der Zeitverschiebung viele Partien erst nach 22 Uhr zu sehen sein.

Die Gewerkschaften fordern deshalb nun, eine Verschiebung der Frühschichten, damit alle Arbeitnehmer auch die Spiele sehen können.

"Ich finde, dass Arbeitgeber und Betriebsräte besprechen sollten, die Arbeitszeiten wenn möglich so zu gestalten, dass die Beschäftigten die WM-Spiele schauen können", so Michael Vassiliadis, der Vorsitzende der Gewerkschaft Bergbau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Gewerkschaft, Fußball-WM, Zeitverschiebung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2014 13:28 Uhr von Darkman149
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Auf so einen Müll können auch nur wieder diese mediengeilen Gewerkschaften kommen. Auffallen um jeden Preis! Die wissen doch eigentlich jetzt schon, dass sich das nicht vernünftig umsetzen lässt. Die Arbeit muss ja von irgendwem erledigt werden. Für jeden Mitarbeiter aus der Frühschicht, der Aufgrund der Spiele später kommt muss ja ein anderer Kollege einspringen und Überstunden machen.

Und was ist mit all denen, die feste Arbeitszeiten haben? Macht dann während der WM der Supermarkt bei uns im Ort nicht um 7, sondern erst um 9 auf?

Ich denke das kann höchstens mit netten Kollegen funktionieren, die auf freiwilliger Basis die Schicht tauschen.
Kommentar ansehen
22.04.2014 13:48 Uhr von wrigley
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Und warum nur die Frühschicht? Was ist mit den Leuten, die Nachtschicht arbeiten oder Spätschicht bis 23 Uhr?
Kommentar ansehen
22.04.2014 14:02 Uhr von Darkman149
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: mich würde auch interessieren wie das in anderen fußballverrückten Ländern aussieht. Heulen z.B. die Briten oder Franzosen auch so rum?
Kommentar ansehen
22.04.2014 16:22 Uhr von Pura
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Gewerkschaften sind fast schon soweit von der Realität entfernt wie unsere tollen Politiker. Nur weil sie sich ihre Arbeitzeiten frei einteilen können gilt das nicht für alle anderen.
Kommentar ansehen
22.04.2014 21:28 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was für Pussy`s!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?