22.04.14 12:51 Uhr
 299
 

Großbritannien: "Sunday Assembly" - Gottesdienst ohne Gott

Sanderson Jones hat den Gottesdienst ohne Gott erfunden. Es handelt sich dabei um eine Veranstaltung von Atheisten.

Der allererste Sunday Assembly (Sonntagsversammlung) fand im vergangenen Jahr in einer säkularisierten Kirche in einem Stadtteil von London (Großbritannien) statt.

In 37 Städten in Großbritannien, den USA und Australien gibt es bereits die Sunday Assembly. "Wir wachsen um 3.000 Prozent und damit schneller als jede Kirche der Welt", so Jones.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Großbritannien, Gott, Gottesdienst, Atheist
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2014 11:39 Uhr von maxyking
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Den letzten Satz mag ich nicht den Atheismus ist eben keine Religion und sollte deshalb auch nicht mit Kirchen verglichen werden. Wer sich aber Sonntags gerne mit gleichgesinnten trifft, viel Spaß.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook
Verfassungsgerichtsurteil: AKW-Betreiber haben Recht auf Entschädigung
Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?