22.04.14 12:19 Uhr
 1.124
 

Zum neuen Modelljahr aufgefrischt: Toyota schärft GT86

Seit 2012 stellt er den Sportler im Hause Toyota, zum neuen Modelljahr 2015 haben die Japaner ihren Renner nun nochmals optimiert.

Neu sind jeweils steifere Vorderradaufhängung und Dämpfer, was mehr Handling und Komfort versprechen soll. Parallel hat Toyota die Lenkung des GT86 direkter gestaltet und zwei neue Lackierungen ins Programm genommen.

Das Interieur des Toyota GT86 ist mit einer neuen Instrumententafel in schicker Carbon-Optik aufgefrischt. Ebenfalls neu ist die Dachantenne, die an eine Haifischflosse erinnert. Zu bestellen ist das neue Modelljahr des Toyota GT86 ab sofort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Toyota, Erneuerung
Quelle: www.motormaxime.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: 79-Jährige wird in Porsche mit Tempo 238 auf Autobahn erwischt
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen
Studie: Verbot von Autos mit Verbrennungsmotoren bringt 620.000 Jobs in Gefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2014 11:05 Uhr von jo-28
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der GT86 hat ca. 100 Kilo weniger, eine deutlich bessere Gewichtsverteilung und ein gutes sportlich-rassiges Fahrwerk. Der GTI hingegen hat die Fahrdynamik einer Schrankwand (Frontkratzer typisch), Prollo-Image inklusive. Fehlen nur noch Billigfelgen von DuW und Hasengitter-Beschleunigungslöcher...
Kommentar ansehen
23.04.2014 17:52 Uhr von GroundHound
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tolles und wunderschönes Auto. Aber da müssen echt mehr PS rein.
Vor 20 Jahren wären 200 PS ok, aber heute...
Kommentar ansehen
24.04.2014 13:22 Uhr von wussie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr PS ja, aber viel wichtiger ist ein schöneres Design. Das Ding kann man leider nicht anschauen ohne Augenkrebs zu bekommen. Seit den 2000ern ist bei Toyota wirklich nichts schönes mehr gekommen. Selbst der LFA ist potthässlich, allerdings hat er einen Klang, da kommt nichts anderes ran.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?