22.04.14 11:57 Uhr
 972
 

Selfies, Sucht und Selbstmord - warum dieser Trend gefährlich sein kann

Jeder kennt sie - Fotos von Personen, die sie von sich selbst machen, sogenannte "Selfies". Psychiater erklären nun, dass diese Gewohnheit auch gefährlich sein kann. Als Negativbeispiel diente ein britischer Jugendlicher, der sich das Leben nehmen wollte, nachdem ihm das perfekte "Selfie" misslang.

Bescheinigt wird den Süchtigen, die sich ständig fotografieren und diese Fotos hochladen müssen, ein Hang zum Narzissmus und zu einem autoerotischem Problem. Es sei äußerst ungesund, da man nach einem Ideal strebe, das man nie erreichen könne. Das Foto selbst ist egal, wichtig seien die Reaktionen.

Egal, wie viele Likes man bekäme - man sei nie zufrieden. "Es handelt sich um ein Ritual der narzisstischen Selbstvergewisserung als Resultat einer tiefen Selbstverunsicherung", so ein Züricher Psychotherapeut. Zwei von drei Patienten leiden laut ihm unter einer körperdysmorphen Störung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hirnfurz
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Foto, Selbstmord, Trend, Sucht, Selfie
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2014 12:00 Uhr von Azureon
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
"Als Negativbeispiel diente ein britischer Jugendlicher, der sich das Leben nehmen wollte, nachdem ihm das perfekte "Selfie" misslang. "

Und warum hats nicht geklappt? Wahrscheinlich weil er dazu genauso zu dämlich ist, wie ein perfektes "Selfie" zu schießen....

Meine Güte, wo kommt diese grassierende Verblödung bitte her.... -.-
Kommentar ansehen
22.04.2014 12:01 Uhr von alex070
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Selbstmord kann gefährlich sein? Ich finde das wird überschätzt :-).
Kommentar ansehen
22.04.2014 12:55 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum muß ich jetzt wieder an dieses geniale Bild denken?
http://memerial.net/...
Kommentar ansehen
22.04.2014 13:55 Uhr von Hallominator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach der News ist es gefährlich, Selfies zu kritisieren, weil sich diejenigen dann umbringen könnten, weil das Foto nicht gut geworden is?
Ähm.... Heftig.

[ nachträglich editiert von Hallominator ]
Kommentar ansehen
23.04.2014 21:06 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am gefährlichsten sind wohl die Leute, die sich für irgendwelche "Experten" ausgeben und letztlich die größten Spinner sind!
Sowas kann dann letztlich dazu führen, das ein ganzes System am spinnen ist und Einer nach dem Anderen aus dem Kellerfenster stürzt!
Hier zum Beispiel ein "FBI - Agent", der wohl mehr ein "Hypnotiseur" ist, und dem es wohl mehr darum geht, Angst und Schrecken zu verbreiten!!!
http://www.bild.de/...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?